surfino.com – Die eigene Homepage

[Trigami-Review]

Mit dem Dienst von surfino.com können alle Internet-Nutzer ohne Wissen zur Web-Programmierung im Handumdrehen ihre eigene Homepage im Baukasten-System erstellen. Eine einfache Benutzeroberfläche sowie Menü helfen dabei die richtigen Eingaben an der richtigen Stelle zu tätigen, denn das Design wurde entsprechend einfach gehalten.

Es ist sogar möglich die Veränderungen nur für die Vorschau zu übernehmen und später zu veröffentlichen, dadurch kann man Patzer besser vermeiden. Alle Seiten lassen sich ähnlich wie in Word bearbeiten und optimieren. Daneben kann man Kommentare für Beiträge erlauben.

Das System ist so aufgebaut, dass man folgende Module nach belieben aktivieren und deaktivieren kann: eine Fotogalerie, Dateilisten, Hintergrundmusik, ein Gästebuch, ein Kontaktformular, Tags, Seitenbesuche, Laufschriften, ein Forum, ein Shop und einen Passwortschutz. Durch das einfache aktivieren werden diese dann in das eigene Template eingebunden. Bei den anderen Tarifen handelt es sich eben um eines der zahlreichen nach Themen orientierte Templates. Ebenfalls kann man zusätzliche Benutzer erstellen.

Das Ganze erinnert an CMS-Systeme wie Joomla nur wesentlich einfacher und ohne FTP. Doch das besondere ist das Exklusiv-Angebot für 19,90 Euro im Monat welches folgende Punkte beinhaltet:

  • individuelles Design
  • unbegrenzt viele Seiten und Bilder
  • 60 Dateien in jedem Format
  • eine .de Domain
  • alle verfügbaren Module (siehe oben)
  • persönliche Betreuung
  • keine Werbung und keine weiteren Kosten

Für alle Firmen, Vereine, Selbstständige und Hobbyfreunde welche nicht unnötig viel Zeit verwenden wollen und mit keinem Wissen über das Erstellen von Internetseiten einen Schritt in Richtung digitale Welt wagen ein gutes und interessantes Angebot. Dabei kann man nach der Ersteinrichtung durch Surfino die Homepage schon so lassen. Die vielen Module und Möglichkeiten erlauben zudem ein ständiges Aktualisieren und verfeinern der Informationen auf der eigenen Homepage.

Zum einen erscheint das Angebot nicht gerade günstig, zum anderen muss man bedenken dass man für eine vollständig professionelle fremd erstellte Homepage bis zu mehrere Tausend Euro zahlt. Jedoch bezweifel ich, dass ein größeres Unternehmen welches vielleicht auch noch speziell den Vertriebsweg oder einen weiteren Informationskanal über das Internet sucht hier starten wird. Dennoch ein rund um gut gelungenes Konzept für Laien ohne technisches Know-How im Webbreich, wie es sie noch in Massen auf der ganzen Welt gibt.

One thought on “surfino.com – Die eigene Homepage

  1. Pingback: Mit Surfino Firmenhomepage individuell erstellen (lassen) – Beitrag – Grundlagen Computer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>