Trigami.com – Social Media Marketing

Unter diesem Motto scheint eine neues Geschäftsmodell aufzugehen, zumindest für mich neu. Bei Trigami.com handelt es sich um eine mittlerweile stark kritisierte Plattform, ähnlich wie bei Smaboo wo Studenten Werbung zu einer Kampagne auf ihr Notebook kleben können. Nur bei Trigami kann man nicht sein Notebook, sondern seinen Blog dafür verwenden.

Sprich man meldet sich bei dem Dienst Trigami unter Angabe mehrere Details an. Dazu zählen Beschreibung, Tags zum Blog (werden selbst angegeben und sollten genutzt werden), Sprache und eindeutige Besucherzahlen. Statistische Zahlen wie der Pagerank von Google, Backlinks auf Yahoo und Verlinkung bei anderen Blogs werden automatisch ermittelt. Diese ganzen Kriterien spielen nun eine wichtige Rolle für den eigentlichen Kunden der Plattform. Dieser kann zum Beispiel Apple sein und für sein neues Handy Iphone werben wollen. Daraufhin wählt er unter Angabe verschiedenen Kriterien (siehe oben, Tags!) seine Werbe-Partner aus. Nun bekommt der Blogbesitzer eine Anfrage ob er unter den gegebenen Bestimmungen einen Bericht verfassen möchte, falls ja kassiert er dafür einen vom Auftraggeber definierten Betrag.

Bisher gibt es noch wenig Medienrummel um Trigami in der Blogosphäre, jedoch zählt der Anbieter schon über 729 Werbepartner und 4.133 Blogs. Dabei sind die Meinungen und Ansprüche der vielen Blogger unterschiedlich, wobei ein gut besuchter Blog wieder bessere Karten hat mehr zu verdienen. Weitere und aktuelle Informationen gibt es auf dem Hauseigenen Blog von Trigami.

Eine Alternative ist das für mich ebenso unbekannte hallimash.com bei dem man ebenfalls mit eigenen Rezensionen Geld verdienen kann. Beide Konkurrenten setzen dabei auf Transparenz, so dass ein entsprechendes Posting als Produktwerbung markiert werden muss. Weiter Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es auf thafaker.de und blog.datenschmutz.net. Sehr interessant ist auch der Erfahrungsbericht eines Kontaktlinsenshop als Werbe-Partner bei Hallimash, welcher durchaus positiv ausgefallen ist.

Zusammenfassend sicherlich eine kostengünstiger Werbekampagne für manche Anbieter als mit Werbeanzeigen im Fernsehen, auf Webseiten oder im Radio. Aber genauso eine gute Möglichkeit für Blogger mit passenden Themen weiter Geld zu verdienen. Ich selbst habe mich mal angemeldet und werde mir das Ganze mal anschauen, das die Idee gut ist aber die Umsetzung zum Teil heftig kritisiert wird.

Weitere Pressemeldungen auf: basicthinking.de und stoibaer.de.

One thought on “Trigami.com – Social Media Marketing

  1. Pingback: gourmetreise.de – Magazin mit Club | Webregard – Watch the Web

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>