Category Archives: News

Lichtaus! – Für einen guten Zweck?

googlelichtaus.jpgHeute läuft die sogenannte “Lichtaus!” Kampagne der Medienwelt. Jeder Haushalt sollte von 20 bis 20:05 Uhr das Licht aus schalten. Selbst Google hat sich dabei beteiligt und auf trivialer Weise das Design auf Schwarz umgestellt. Jedoch ist diese Idee nicht neu und man kann schon sagen, dass Google diese Idee von blackle.com hat. Denn diese Seite hat schon vor der ganzen Kampagne existiert. Natürlich spart man so gut wie keine Energie, nur weil der Hintergrund einer Website schwarz ist, schon gar nicht auf Flachbildschirmen…

Ich zitiere mal von der Aktionsseite: “Die Klimaschutz-Kooperation Rettet unsere Erde von BILD, BUND, Greenpeace und WWF ruft gemeinsam mit Google und ProSieben am Samstag…” – “Zudem senden sie ein Zeichen an den zeitgleich stattfindenden Weltklimagipfel auf Bali, sich konsequent für bessere Klimaschutzmaßnahmen einzusetzen.” Continue reading

Carrot – Übergreifende Suchmaschine

carott_logo.jpgDas besondere an der auf Java-basierenden Suchmaschine Carrot ist, dass sie erstens Open-Source ist und zweitens versucht die Ergebnisse vieler Quellen zusammengefasst und themenbezogen darzustellen. Aufgrund der auf Ajax-Javascript basierenden Oberfläche ist es einfach und schnell seien Suchergebnisse anzupassen.

carott_websearch.jpgDie Suchmaschine sammelt die Suchergebnisse und “clustert” diese automatisch in themenbezogene Kategorien mit Hilfe von derzeit fünf Such-Algorithmen. Carrot kommt mit einem Dokument-Clustering-Server, der Carrot2 als XML-RPC oder REST-Service mit XML- oder JSON-Datenformaten versieht, um PHP, .NET oder Ruby-Integration zu ermöglichen. Im Allgemeinen benutzt Carrot die folgenden Shcnitstellen: YahooAPI, GoogleAPI, MSN Search API, eTools Meta Search, Alexa Web Search, PubMed, OpenSearch, Lucene index, SOLR. Derzeit arbeitet die Suchmaschine in Version 2.1.

Der öffentlich zugängliche Quellcode hat die Folge, dass man selbst die Suchmaschine testen kann. Das Einbinden in die eigene Website ist auch kein Problem.

Link: demo.carrot2.org

Überraschungspaket bei guut.de für 19,99 Euro

Da bin ich echt mal gespannt, habe es natürlich nur für euch bestellt ;-) Innerhalb eines halben Tages haben die Jungs schon über 80% verkauft.

Da mich guut.de in letzter Zeit immer wieder bei der Produktauswahl / Qualität und beim Preis überzeugt hat, wollte ich mir dieses Angebot nicht entgehen lassen. Allein schon aus dem Grund, dass ich schon zwei Überraschungs-Pakete von Schutzgeld.de getestet hatte. Der Preis ist anders wie auf Schutzgeld bei 19,99 Euro, das macht rund einen Unterschied von 10 Euro. Ebenfalls ist anders wie auf Schutzgeld keine Liste mit möglichen Inhalten vorhanden. Eines ist jedoch sicher: Die schmucke Holzkiste ist auf jeden Fall nicht dabei.

Ich werde natürlich über den Inhalt, die Versandzeit und den Preisgewinn berichten, sobald das Paket bei mir angekommen ist.

Häufigsten Suchanfragen auf Google 2007

Google hat Gestern seine beliebtesten Suchanfragen veröffentlicht:

  1. Routenplaner
  2. Telefonbuch
  3. Wetter
  4. Wikipedia
  5. Bild
  6. StudiVZ
  7. ICQ
  8. Ikea
  9. Das Örtliche

Google Bezeichnet die Auswertung mit dem Begriftt “Zeitgeist”, da die Suchbegriffe eine gute Reflektion dafür sind, was die Suchenden das Jahr über getrieben haben. Folgt man der Aussage Googles, sind die Deutschen viele reiselustige Vieltelefonierer mit einem Drang zu genauen Wettervorhersagen. Continue reading

Kurzmitteilungen – ein Hinweis und sechs neue Startups

Soeben habe ich den Spendenaufruf von guut.de für “Reporter ohne Grenzen” bemerkt. Es ist möglich einen Euro für eine international anerkannte Organisation, welche sich für die Meinungsfreiheit einsetzt zu spenden. Zusammengefasst setzt sich die Organisation für 99 getötete und 136 inhaftierte Journalisten sowie 63 gefangene Blogger ein. Das passiert in Form von Arbeitsmitteln und Hilfe in jeder Art und Weise für betroffene “Freiheitskämpfer”.

Dazu sollte man sich den Kommentar von McBear am ende der Angebotsseite durchlesen.

limango.jpgEine neue Plattform ähnlich wie vente-privee oder brands4friends ist limango.de welche speziell Produkte für Familien innerhalb eines laufenden Zeitraumes anbietet. Dort soll qualitatives Kinderspielzeug, Kinderkleidung und Ausstattung zum besten Preis angeboten werden.

Laufende Angebote sind beispielsweise BONDI-dress und Fisher-Price.

wuala.jpgAuf Wuala ist es möglich seinen Festplattenspeicher redundant auf die Festplatten anderer Nutzer von Wuala zu kopieren. Das hat den Vorteil, dass man falls die eigene Fesplatte mal den Geist aufgibt eine einfache und kostenlose Backup-Lösung hat. Anfangs werden einem 1 Gigabyte zur Verfügung gestellt. Bei erhöhtem Bedarf kann man durch das Vergeben von Speicherplatz von anderen Nutzern welchen dazu bekommen. Continue reading

Börsenspielerei – Brokr.de machts möglich

brockr.jpgNatürlich gab es in der Vergangenheit immer wieder mal solche Angebote. Doch was mir bei brockr.de gut gefällt, ist die Einfachheit und Unverbindlichkeit. Man wird nicht mit Werbung überflutet und niemand verlangt private Daten bei der Anmeldung. Die ganze Seite erinnert an einen Blog mit vielen zusätzlichen Funktionen. Sehr Übersichtlich und einfach gestaltet.

Außerdem ist es möglich jede Woche einen Komplett-PC zu gewinnen. Dazu muss man eben virtuell möglichst gut wirtschaften.

Nach der Anmeldung bekommt man auf der Börsencommunity virtuelle 50.000 Euro und kann durch den Kauf von verschiedenen Aktien sein Kapital erhöhen. Ein Kauf oder Verkauf wird von einem Tag auf den anderen getätigt. Es ist ebenfalls möglich andere Brockr als Freunde zu haben. Man kann von jedem anderen User deren Aktien einsehen. Sollte eine Aktie besonders interessant sein, kann man mit anderen Usern darüber diskutieren.

Das ganze wird von Ashampoo Internet Services GmbH & Co. KG betrieben und über ARIVA.DE AG synchronisiert. Continue reading

Stage6.com – DivX gegen Youtube

[Wird leider abgeschaltet]

stage6logo.gifGanz neu und kaum bekannt ist der derzeitige Dienst von DivX als Alternative zu YouTube mit dem Namen Stage6. Offensichtlich liegt der Unterschied und Vorteil in der Videoqualität, denn trotz geringer Dateigröße bietet das Format bestmögliche Qualität im Gegensatz zu AVI und MPEG Dateien. Das Portal bietet derzeit eine ständig wachsende Sammlung von rund 24.000 Videos. Jedoch muss man um Videos abspielen zu können, den aktuellen DivX-Webplayer installieren.

stage6.jpgDas Konzept beruht auf Tags, welche gleichzeitig die Sortierung der Videos in verschiedene Kategorien übernehmen. Ein weitere Clou ist, dass alle Videos direkt vor der Anzeige abgespielt oder heruntergeladen werden können. Die Möglichkeit Videos im HD-Format hochzuladen und anzuschauen ist ebenfalls gegeben. Continue reading

Webmasterpro.de in neuem Gewand

wmp.jpgSeit heute gibt es die beliebte und von mir geliebte Webseite Webmasterpro.de in einem neuen Design.

Diese Seite bringt jeden Vorteil den sich ein Webmaster wünschen kann. Das System baut auf Artikeln verschiedener User auf, welche wenn gewünscht auch mit anderen Usern gestaltet werden können. Diese können die Artikel auch bewerten. Zu Clientseiten wie auch Serverseitigen Programmiersprahcen gibt es Einführungen, Beispiele und zahlreiche Tipps. Aber das Portal deckt auch die Wünsche der Grafikdesigner ab und hilft mit vielen Tutorials bei den Anfängen und für weiterführende Tipps.

Sollte mal ein Problem mit Hilfe eines Artikels nicht gelöst werden können, hilft das Forum mit über 12.000 registrierten Benutzern. Außerdem erscheinen regelmäßig Neuigkeiten rund um Themen welche das Webmasterleben in der heutigen Zeit betreffen. Eine ausführliche Beschreibung aller neuen Funktionen gibt es auf der News Seite von Webmasterpro.

Das neue System arbeitet auf der Basis von Django und Python mit Hilfe einer PostgreSQL Datenbank. Aufgeschmückt wurde das Ganze mit gängigen Javascript & Ajax Scripten.

Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall, sollte man sich mal im Internet weiterbilden wollen.

Link: www.webmasterpro.de
Forum: forum.webmasterpro.de

Der Heg um das iPhone ist groß, Debitel dabei

debitel_logo_125×125.gifDass T-Online das iPhone ohne Vertrag und Sim-Lock nun für schlappe 999 Euro anbietet ist mittlerweile bekannt. Jedoch ist das sehr sehr teuer, alleine wenn man sich mal bei Amazon umschaut was man für den Preis noch so bekommen könnte.

Genau hier setzt Debitel an und verspricht nach Vertragsabschluss 600 Euro dem Kunden wieder zu erstatten. Es sollen zwei Tarife wählbar sein:

  • 100 Inklusiv-Minuten und 100 Frei-SMS pro Monat für 40,- Euro
  • 200 Inklusiv-Minuten und 200 Frei-SMS pro Monat, Preis noch unbekannt

Damit wäre Debitel im Streit um das iPhone günstiger als T-Online. So etwas habe ich in derartiger Form auch noch nicht mitbekommen, aber sicherlich kein schlechter Schachzug von Debitel. Denn was T-Online für seine “Monopolstellung” um das iPhone zahlt, kann auch nicht wenig sein.

Interessant auch dieser Graph über den Datenverkehr der einzelnen Online-Shops der Konkurrenten t-mobile, vodavone, debitel und e-plus.

[via neuerdings.com] Continue reading

Personensuche im Web – Bin ich drin?

Es gibt mittlerweile schon mehrere dieser umstrittenen Personensuchmaschinen. Es ist eigentlich erschreckend wie viele Informationen über einen ungewollt veröffentlicht werden. Da gibt es die Amazon-Wunschliste, diverse Community-Portale wie Xing, MYspace usw. um nur ein paar Beispiele zu nennen.

ps_peekyou.jpgEine Liste aller Personensuchmaschinen:

Continue reading