Category Archives: News

comedyguerilla.de – Jeden Donnerstag und Sonntag

Spaß ist somit wohl das schwerste auf der Welt, wenn man eine große Masse erreichen möchte. Nicht zuletzt ist das auch ein Statement von Fatih Akin, dem Ressiseur des aktuellen Films Soulkitchen. Diesen Film kann ich übrigens nur empfehlen!

SPIEGEL ONLINE: Was war denn so schwierig daran, “Soul Kitchen” zu machen? Hatten Sie Angst, Sie könnten an einer Komödie scheitern?

Akin: Ja, total. Ich habe ganz lange gehadert und den Film lange nicht machen wollen, weil ich gar nicht wusste: Was hab’ ich eigentlich für einen Humor? Finden die Leute überhaupt witzig, was ich witzig finde? Viele Leute haben gefragt, ob ich das wirklich Komödie nennen will, ich sei doch kein Komödienmensch, und so weiter. Zu Anfang war ich so verzweifelt, dass ich erstmal bei Wikipedia geguckt habe, was eine Komödie ist. Da stand: “Ein Drama mit positivem Ausgang.” Hab ich, dachte ich, geht alles gut aus! Und: “Der Held hat ein Leiden, worüber sich der Zuschauer amüsiert.” Hab ich doch auch! Der Held hat einen Bandscheibenvorfall. Also sagte ich mir: Mensch, ich hab’ eine Komödie!

Quelle: Spiegel Online

Continue reading

Emotionen wecken und Produkte verchecken – Auktionen

[Trigami-Review] Man könnte die Überschrift auch als goldene Regel der Vetriebs-Psychologie für dem Absatzmarkt ansehen. Doch so hoch greifen möchte ich nicht. Es gibt verschiedene Wege und Mittel, den Konsumenten zum Kauf zu animieren. Einige versuchen dies über entsprechende Werbe-Maßnahmen, andere bauen sich ein starken Firmen- und/oder Produktimage auf. Die vielleicht noch unterschätzte Methode ist, den Kaufprozess als solcher kreativ, spannend und interaktiv zu gestalten.

Nach dem zuletzt genannten Prinzip geht auch der Verkäufer 1-2-3.tv als “Auktionsfernsehsender” im Jahre 2004 für Deutschland auf den Markt. Er macht ein paar Entwicklungen durch und passt sein Verkaufsprinziep immer wieder an. Doch der große Unterschied zu den übliche Live-Shopping Angeboten ist, welche in den letzten Jahren aufgekommen sind, dass noch ein TV Sende-Kanal mit wirkt. Konkret bietet 1-2-3.tv neben dem eigenen TV-Abverkauf Angebot, eine Internetplattform bei welcher Rückwärts-Auktionen in serieller Schaltung ablaufen. Continue reading

Flattr – geht nicht, gibts nicht?

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Find ich super, doch der Normalo im Web wird sich dem nie anvertrauen. Zumindest nicht in der aktuellen Situation. Beispiel zur Begründung meines Statements:

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Linkbaiting und SEO

SEO wird den meisten ein Begriff sein, es ist die Suchmaschinenoptimierung welche genau so gut Google-Optimierung heißen könnte. Denn andere Suchmaschinen sind derzeit in Deutschland nicht von interesse. Man unterscheidet in zwei Kategorien, die Optimierung der Seite durch Anpassung des Inhalts und der Sturktur der Seite. Die andere Kategorie wird auch als Off-Page bezeichnet, damit sind Verbesserungen außerhalb der eigenen Seite gemeint, welche jedoch den Zufluss und die Popularität der Seite erhöhen.

Was ist nun aber Linkbaiting? Darunter versteht man im Bereich der Off-Page Optimierung die erhöhung der Anzahl derer Webseiten, welche auf die eigene Verlinken. Google bewertet die Anzahl und Art der Links um so Rückschlüsse auf die Wichtigkeit der verlinkten Seite zu schließen. Speziell gekaufte und getauschte Links werden scheinbar von Google erkannt und entkräftet. Nun liegt die Kunst der führenden Online-Marketers darin, durch das sogenannte Linkbaiting sich natürlich Verlinkungen zu holen, andere zu ködern. In der aktuelle WEAVE gibt es auf Seite 96 auch einen sehr informativen Artikel zum Thema Linkbaiting.

Als Beispiel zeige ich die Aktion der Firma beta-company.de, sie versprechen (sollange der Vorrat reicht) jedem Link ein Kaffeetassen-Set. Continue reading

PC.de – gemeinschaftliches Bloggen

[Trigami-Review] Ja, es handelt sich um eine der besagten zwei Buchstaben-Domains. Bei PC.de geht es jedoch um einen Versuch, in eine neuere Richtung zu gehen. Es handelt sich dabei um eine Blogplatform für die IT-Gemeinde. Dabei unterscheidet sich der Dienst dadurch, dass dieser die kollaborative Arbeit, sprich ein Gemeingut schaffen und bereitstellen möchte.

Es können beliebig viele Themengebiete aus dem IT-Gebiet behandelt werden, wie zum Beispiel Datensicherheit, technische Neuheiten, Social Netzworking oder Programmieren. Natürlich können diese Überthemen / IT-News noch in ihre einzelnen Facetten unterteilt werden, also ein Gemeinschafts-Blog über Ruby on Rails ist genau so möglich. Interessant ist, dass hier jeder das Wissen aus seinen Fachgebieten disskutieren und weitergeben kann.

Der Umfang des Portals wird durch das sogenannte Karma erweitert. Es handelt sich dabei und ein Bewertungssystem für Blogs, Beiträge, Kommentare oder auch Blogger. Dieses Karma sagt viel über den Inhalt aus, so kann ein User zum Beispiel gewisse Funktionen erst mit entsprechend viel Punkten benutzen. Das Ganze ist sehr interessant, denn so könnte man automatisch gewisse Power-User bestimmen welche dann vielleicht die Rechte eines Moderators bekommen können. Das macht das System wieder enorm Flexibel und Elastisch im Bezug auf eine mögliche hohe Wachstumsrate. Eine andere Folge ist, dass Personen mit einer entsprechend hohen Punktzahl auch mehr bewegen können, deren Berwertungen sind zum Beispiel ausschlaggebender als die von neuen Usern. Continue reading

Die Elena ist da, wunderbar!!

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

  • Der Bundestag hat gestern den Gesetzentwurf zum elektronischen Entgeltnachweis (ELENA) verabschiedet. Der Entwurf wurde mit den Stimmen der großen Koalition angenommen, die Linke stimmte gegen ihn, Grüne und FDP enthielten sich. Dies berichten heise online und ORF Futurezone. (2009, via)
  • Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat erneut Bedenken gegen das Datenerfassungs- und Vernetzungsprogramm “Elena” vorgebracht. Es sieht den Entwurf (PDF-Datei) aus dem Bundesarbeitsministerium für eine Verordnung zur Übermittlung der Daten für den Elektronischen Entgeltnachweis als zu unbestimmt an, er sei möglicherweise verfassungswidrig. Es müsse verhindert werden, dass “intime Daten” aus Arbeitsverhältnissen an das zentrale Elena-System übertragen werden, meinen die Datenschützer. Sie appellieren daher an den Bundesrat, den Vorstoß in seiner jetzigen Form abzulehnen. (Jan. 2010, via heise)

Petition online Mitzeichnen

Drupal Gardens – Auch eine Kunst


Ich staune nicht schlecht, was sehe ich da? Ein System, mit dem man so gut wie alles nur noch durch klicken realisieren kann. Ich baue mir meine echt individuelle Webseite mit etwas Ehrgeiz aber ohne Technik-Know-How.

Drupal Gardens wirkt durch und durch professionell, vom Design bis zur Verwendung moderner Web-Technologien. Es ist ein klares und bereits einsehbares Geschäftsmodell verfügbar, keine Querfinanzierung über Werbung. Natürlich startet man mit einer kostenfreien Version. Continue reading

Nüchtern betrachtet, das iPad

Es ist raus, es heißt nicht iSlate sondern iPad.
Es ist 1,3 cm dick und ca. 20% kleiner als ein gewönliches DinA4 Papier.
Es sieht irgendwie wie ein großer iPod oder iPhone aus, wieder mit nur einer Home-Taste.
Es ist wieder mit einem Lichtsensor und Bewegunssensor ausgestattet.
Es ist standardmäßiug mit WLAN und optional mit UMTS 3G ausgestattet.

Vorhin ist es mir eingefallen, heute war irgendwas. Google News angeschmissen und die erste News zu “Keynotes” angeklickt. Verwundert habe ich den nächsten Artikel aufgemacht, in diesem war wieder das gleiche Bild zu sehen.

Continue reading