novum – world of graphic design

novum1Gestaltung und Design spielt im täglichen Leben eine enorme Rolle, allein schon bei der Kleidung (machen Leute) angefangen bis hin zum Design von wichtigen Rettungswegen und deren Ausschilderung. Doch eigentlich spielt der Großteil an hohem Anspruch bezüglich Gestaltung in der Werbung / Marketing. Hier versuchen Teams mit zahlreichen Köpfen ständig nach neuen Ideen und Hilfsmitteln ihre Informationen (meist die Vorteile und die Preis/Leistung eines Produkts) zu transportieren.

Eine inspirierende aber auch fundierte Fachzeitschrift ist die novum aus München. Mit bis zu 100 Seiten erscheint das Magazin als hochwertiger Druck jeden Monat. Die aktuelle Ausgabe vom November bezieht sich auf Illustrationen:

An Illustrationen kann man sich einfach nicht satt sehen und deren Vielfalt erstaunt immer wieder. Wir zeigen bemerkenswerte Arbeiten aus Argentinien, Finnland, Frankreich, Großbritannien der Türkei und, und, und … Für den Titel wählten wir das Papier »Original Gmund«, welches mit einer filigranen Lasergravur veredelt wurde.

novum_seitenovum_seite_detail

novum_detail_frontNach der ersten Seite Meinung, Kritik und Begründung zu aktuellen Ereignissen (aktuell der Zerfall des Journalismus im Print) bekommt man einen Einblick in die Neuerungen des vergangenen Monats. Gefolgt von einer Vorstellung empfehlenswerten Büchern, sagenhaften Diplomarbeiten von Studenten aus dem Gebiet und Designprojekte.

Danach kommt man zur Überkategorie “showroom”, hier bekommt man ausführlich Einblick in Ergebnisse zu Typografie, Branding und bemerkenswerten Arbeiten aus der ganzen Welt. Beim Punkt “illustration” kann man sich einige Inspirationen holen. Daneben gibt es weiterbildende Artikel wie “Was zeichnet einen guten Illustrator aus?”.

Das Bild hier rechts ist ein Detail Ausschnitt vom Titelblatt der November-Ausgabe. Hier sieht man besonders gut die filigranen Lasergravur.

Alles in allem bin ich von der Fachzeitschrift begeistert, mit einem Preis von knapp 10 Euro ist dieses Qualitäts-Blatt auch erschwinglich. Parallel sind die Schwerpunktthemen in der deutschen Ausgabe auch in Englisch vorhanden und somit international beziehbar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *