* Gewinnspiel der Web-Fundstücke

Frisch mit dem neuen Design starte ich mein erstes Gewinnspiel, bei dem zwei Leute je einen Preis gewinnen können. Der addison-wesley.de Verlag war so freundlich mir zwei Bücher zur Verfügung zu stellen.

Gewinne gehen an:

Michael Karl (Drupal6) und Toni Klätke (Webseiten professionell erstellen)
Viel Spaß mit den Gewinnen, die beiden wurden bereits benachrichtigt.

Die Preise:

Das erste Buch “Webseiten professionell erstellen” von Stefan Münz  ist sozusagen ein Komplettpaket für Web-Developer. Es vermittelt die gegenwärtige Situation im Internet, die dort verfügbaren Technologien, den aktuellen Browser-Markt und Erwartungen von Anwendern an die Projekte. Die Informationen zu Sprachen wie HTML über CSS, JavaScript/DOM bis zu PHP/MySQL werden praxisnah durch Beispiele vermittelt. Außerdem soll es einen Einblick in Webserver wie Apache und Linux geben. Durch ein spezielles Wiki vom Autor werden offene Fragen ausgebügelt.

Es hat 1232 teilweise farbige Seiten, eine DVD und ist vom Juni 2008, für 49,95 Euro zu haben.

Das zweite Buch “Drupal 6” richtet sich an den euphorischen Drupal-Entwickler. Dort wird beschrieben wie man mit den nötigen Plugins jeder Anforderung mit Hilfe dieses Content Management Systems gerecht wird. Dabei spielen Content Construction Kits, Views und Taxonomie-Konzepte eine bedeutende Rolle.

Ebenfalls zu empfehlen sind meine bereits gesammelten wichtigen Drupal Plugins.

Es hat 352 teilweise farbige Seiten, eine CD und ist vom August 2008, für einen Preis von 29,95 Euro zu haben.

Was muss ich machen um zu gewinnen?

Wie? Es gibt die Möglichkeit über einen Kommentar mit einfacher Gewinnchance teilzunehmen oder über einen Beitrag im eigenen Blog (Trackback nicht vergessen) mit dreifacher Gewinnchance.

Was? Ich möchte eure drei unbekanntesten Fundstücke aus dem Netz kennen lernen. Web-Tipps welche ihr vielleicht häufig oder auch ab und zu nutzt, aber nur weil sie diesen einen bestimmten tollen Zweck für euch erfüllen. Dabei ist es egal ob es ein Dienst, Informations, Shopping, Netzwerk oder sonstige Seite ist. Es darf nur keine pornografische oder rassistische Seite sein. Die Tipps sollten möglichst unbekannt sein. Dazu solltet ihr kurz und knapp beschreiben was sich hinter dem jeweiligen Link befindet. Natürlich auch welches Buch ihr wollt.

14 thoughts on “* Gewinnspiel der Web-Fundstücke

  1. Uwe

    Hallo Michael,
    wenn ich die Anzahl aller im Netz verfügbarer Seiten nehme und in Vergleich mit den Besucherzahlen auf meinem Blog http://www.Alles2null.de stelle, dann finde ich, dass dieser Blog mehr als unbekannt ist.
    Ähnlich verhält es sich mit meinen Twitter-Profil (http://twitter.com/alles2null) ;-)
    Als drittes will ich dir einen Instant-Chat vorstellen: http://www.stinto.net/
    Auch noch recht unbekannt.
    Ich hoffe du verstehst meinen Spass und ich wünsche mir hiermit viel Glück… ;-)
    Und dir weiterhin viel Erfolg.
    Uwe

    Reply
  2. Daniel

    Hi!

    Ich würde mich über das Buch von Stefan Münz sehr freuen :)

    1. http://hype.yeebase.com
    Ein leider noch viel zu unbekanntes Newsportal ist für mich Topfavorit. Dieses Portal dreht sich hauptsächlich um Neuigkeiten rund um Webdesign, Web 2.0-Apps, CMS und Open Source. Für mich, täglich einen Besuch wert. Funktioniert ähnlich wie yigg oder digg, nur auf Webdesign & webzwonulliges spezialisiert.

    2. http://www.thestyleworks.de
    Sehr gute Referenzseite mit HowTos, eigenen Übersetzungen von Texten usw. zu CSS. Imho besser als SelfHTML, da die Referenz da sehr naja, unübersichtlich gehalten wurde.

    3. http://www.andreas-kalt.de
    Viel zu wenig beachtete Seite – sehr schöne Einführungen rund um CSS, mit eigenen Übersetzungen von englischen Texten und vieles mehr um Webdesign.

    4. Jaja, ich weiß, aber eine Seite leg ich noch nach *smile*
    http://www.typolight.org
    Das CMS TYPOLight ist imho zu unbeachtet. Schlank, schnell, gut wartbares CMS. Wenn es sich so weiter entwickelt, wirds noch mächtig an anderen CMS vorbeischiessen :)

    Schöne Idee, diese Verlosung.

    Viele Grüsse,
    Daniel

    Reply
  3. Alex

    Oh man.. drei gleich.. ich tue mich ja schon bei einem Fundstück schwer. Nicht weil ich keine habe, sondern weil ich sie teilweise auch für mich behalten will =)
    Na ja erweitere ich die Frage mal auf: Was für andere vielleicht interessant sein könnt. Buch wäre dann: Webseiten professionell erstellen.

    1) http://www.cooliris.com/
    2) https://www.acrobat.com/#/connectnow/ConnectNowBegin
    3) http://www.abgespeist.de/
    (4) http://www.1-4a.com/rename/rename-features.htm)

    Reply
  4. Reik

    Meine Tipps sind:

    Location-based social network:
    http://brightkite.com/
    Hier kann man sehen, wo sich seine Freunde aufhalten und Ortbezogen Tipps geben.

    Code-Verschönerung für unterwegs:
    http://www.waterproof.fr/products/phpCodeBeautifier/
    Ist ganz praktisch, wenn man keinen richtigen Editor / IDE zur verfügung hat. Z.B. um WordPress Files online zu verschönern.

    Performancetest für Websites:
    http://webwait.com/
    Solche Tools gibt es ja massenhaft. Aber ich finde es sehr cool, weil es sehr einfach ist und die eigentliche Zielseite darstellt – so kann man seine Designs prüfen.

    Plattform für Fotografie:
    http://www.photocase.com/de/
    Toole Bilder von Fotosgrafen. Man kann leicht die Zeit vergessen bei der Anzahl Bilder.

    Zum Thema Unternehmensgesellschaft und Web2.0:
    http://www.icicampus.eu
    Etwas Eigenwerbung, aber sicherlich interessant für Gründer. Die Mini-GmbH ist die beste Alternative zur Limited.

    Das waren meine Tipps. Sollte ich gewinne, hätte ich gern das Buch “Webseiten professionell erstellen”.

    Reply
  5. Sascha Ronge

    Hier sind meine Tips:

    http://projectdeploy.org/
    Kleine hilfreiche Seite um ganz schnell eine Grundlage für eine neue Webseite zu generieren.

    http://www.kimai.de/
    Super Tool zur Zeiterfassung für den eigenen Server.

    http://www.guerrillacg.org/
    Tolle Einführung in 3D-Grafik/-Animation.

    http://www.choosyosx.com/beta/about
    “Standardbrowser” war gestern: bei jedem Link entscheiden, welchen Browser man benutzen möchte (Mac).

    Ich hätte gerne das Buch “Drupal 6” :)

    Reply
  6. Pingback: NetzNews » Artikel » Gewinnspiele in der Blogosphäre III

  7. Pingback: Gewinnspiele im Dezember – Wie viele Geschenke werden es wohl? » Short News » Gewinnspiele

  8. KChristoph

    1.) http://www.web-funk.de/ Themen für WordPress gibt es viele. So feine, aus deutschen Landen, wenige. Gerade aktualisiert.
    2.) http://www.playatdawn.com/ Den “Standard” hinter sich lassen …
    3.) http://www.stadtkind-hannover.de/wordpress/
    Hier findet man immer einen Grund, um zu spät zur Arbeit kommen zu können …
    4.) http://ungehorsam.bios.li/ Kramsammlung eines Autodidakten …

    Vielleicht kann mich das Webseitenbuch noch retten …
    Gute Wege durch die kommerzgeschwängerte Weihnachtszeit, hinein in das Jahr 2009.

    Reply
  9. Michael Karl

    Als erstes möchte ich die Cakebar nennen. Es handelt sich dabei um einen Stammtisch über das Framework Cakephp. Auch wenn bisher nur ein Stammtisch statt fand ist ein weiterer Termin gefunden. Auch wenn die Ausrichtung und die Benutzergemeinde sehr eingeschränkt ist, finde ich das eine tolle Idee, und möchte die Seite an dieser Stelle promoten.

    Als nächstes wäre da die Ajaxschmiede. Es handelt sich um ein Blog, dass regelmäßig interessantes über Javascript und Ajax veröffentlicht.

    Und zu guter Letzt wäre da noch daswebdesignblog. Dort finden sich auch immer nette Themen für Webentwickler.

    Ich würde mir das Buch “Drupal 6” wünschen, da ein Projekt in Drupal bevorsteht, und ich etwas tiefer in die Materie gehen werde.

    Reply
  10. Pingback: Drupal 6 Buch gewonnen » Von Michael Karl » Bücher

  11. Pingback: froluebs Welt » Unbekanntes aus der Web-Welt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *