Google Trends für Webseiten (Alexa Rank)

Google bietet mit seinem überarbeiteten Dienst Google Trends für Webseiten nun auch eine Besucherstatistik an. Die Daten basieren auf den Werten von Google Analytics falls der Webmaster dem zustimmt und anderen Quellen. Jedoch kann man sich nur Informationen zu bereits gut besuchten Webseiten anzeigen lassen, da für kleinere Seiten einfach keine Daten zur Verfügung gestellt werden. Zudem handelt es sich wieder wie bei Alexa nur um Schätzungen. Unterschiede gibt es bei den beiden Diensten zum gleichen Objekt reichlich: Google und Alexa.

Zuvor konnte man über Google Trends nur die häufigst gesuchten Keywords, somit die aktuellen Trends herausfinden. Durch das neue Angebot entsteht eine Konkurrenz zur Tochterfirma Alexa von Amazon. Mit einem Komma als Trennzeichen lassen sich ebenfalls mehrere Seiten vergelichen.

Andere Anbiter wie IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern) oder AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung) bringen ebenfalls Statistiken über Zugrifsszahlen mir, dies deckt aber nur einen sehr kleinen Teil des Webs aufgrund der Kosten für den Dienst ab. [via golem.de]

6 thoughts on “Google Trends für Webseiten (Alexa Rank)

  1. Pingback: Alexa Alternative: Google Trends | GFX-Sector SEO

  2. Pingback: Google Trends for Websites | TechBanger.de

  3. Pingback: Live-Shopping – Wer macht derzeit das Rennen | Webregard – Watch the Web

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *