GPS als Kunstmaterial

Man nehme eine Koffer, packe einen funk starken GPS-Sender hinein und verschicke es via DHL weltweit in einer gewissen Reihenfolge nach dem Motto: In 55 Tagen um die Welt! Das Ergebnis: Ein gemaltes Selbstportrait mit Hilfe von einfachen GPS-Signalen:

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Auf biggestdrawingintheworld.com bekommt ihr weitere Informationen zu sehen wie die Empfangsbestätigungen von DHL. Vielleicht auch eine virale Kampagne? Gut möglich meiner Meinung nach, aber dennoch interessant und lustig zugleich.

3 thoughts on “GPS als Kunstmaterial

  1. Viktor

    Schaut aus wie Werbung, hast schon Recht…
    übrigens ist das kein GPS Sender, sondern ein normaler Empfänger mit Tracking Funktion!

    Reply
  2. Pingback: Socialnomics – Social Media mit Wirtschaft und Gesellschaft | Webregard – Watch the Web

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *