Phänomen aus Japan – Monster Hunter Freedom Unite

[Trigami-Review] Bei dem Spiel mit dem Namen Monster Hunter Freedom Unite handelt es sich um das derzeit erfolgreichste aus Japan für die portable Spielekonsole PSP. Es erwarten einen über 500 Stunden Spielspaß sowie 400 Missionen. Über eine Ad-Hoc-Verbindung können bis zu vier Charaktere gleichzeitig an einem Spiel teilnehmen. Das stärkt den Teamgeist und man kann gemeinsam gegen böse Monster antreten und Strategien ausarbeiten.

MonsterHunterLOGOFünf für die Serie vollständig neue Monster geben sich in zahlreichen Kämpfen die Schau. Darunter das Nargacuga, das in einem alten Wald wohnt und mit blitzartiger Geschwindigkeit attakiert. Das Lava-spuckende Reptil Lavasioth, das sich in Vulkanlandschaften verschanzt sowie der Hypnocatrice, ein Vogel-ähnliches Monster, das seine Jäger mit Betäubungsgas bekämpft, stellen sich den gemeinsamen oder einzelnen Spielern quer in den Weg.

Auch im Einzelspielermodus hilft eine KI-gesteuerte katzenartige Gesellschaft den Spielern das Geschehen zu meistern. Durchläuft man die unterschiedlichen SPielmissionen, so hilft der Begleiter im Fell die Monster und Bestien zu besiegen sowie um neue Items und zusätzliche Resourcen einzunehmen und anzuwenden.

Ebenfalls ist es Möglich als Option zur Installation das Spiel auf einem Memory Stick zu laden. Dann kann man simultan von UMD und Speicher laden, wdurch sich die Ladezeit des Spiels nochmal verkürzt.

Alte Hasen können ihre Charakterdaten aus dem Monster Hunter Freedom auf  den Nachfolger Monster Hunter Freedom Unite nachladen. Das Spiel scheint so einen Spaß zu machen, dass es sich zum Verkaufsschalger in fast ganz Asien entwickelt hat. Nun hält es Einzug in Europa und in die westliche Welt.

Teamplayer Spiele hatten bisher shcon immer einen besonderen Reiz, das interessante dabei ist meiner Meinung nach, wenn man schnell in das Spiel versinken kann, aber auch genauso umgekehrt. Eine lange Einarbeitung oder der langwierige Start zögern nur hinaus und senken den Spielspaß. Doch ein gesunder Mix aus Kampfspaß und Strategien ist gerade im Teamplay sehr erfolgreich was sich nicht zuletzt durch andere Verkaufsschlager in der Welt des Online-Gameings abzeichnet.

Jeder Charakter ist individuell und kann aus über 2000 Rüstungen und 1400 Waffen bestückt werden. Hier gibt es den Trailer zu sehen:

One thought on “Phänomen aus Japan – Monster Hunter Freedom Unite

  1. ted

    Der Typ macht einen Aufwand für seinen Bericht, ruiniert sich da einfach einen Anzug. Dafür verkloppt er ein Monster auf der Straße :D Spiel schaut cool aus.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *