Tag Archives: amazon

Lebensmittel online – das kommt sicher!

So sicher wie das Amen in der Kirche. Nicht zuletzt arbeitet Rewe noch bis Ende 2011 an mehreren möglichen Lösungen (u.A. Drive-In) für den Vertrieb von Lebensmitteln über das Internet. Offen stehen die Varianten welche der Lebensmittel-Händler in Deutschland testen wird. Ziel ist es zumindest, eine große Gesamt-Abwicklung aufzuziehen.

In den Folgejahren ab 2000 war der Online-Einkauf ebenso ein neues Gebiet und für die meisten Internet-Normalsurfer leise Musik. Doch in meinem Freundeskreis gibt es mitlerweile auch viele welche regelmäßig online bestellen. Ich selbst kaufe ausschließlich online ein, die Gründe dafür sind offensichtlich: Preisvergleich, Haustür-Lieferung sowie immer 14 tägiges Rückgaberecht nach dem deutschen Gesetz.

Doch wie muss es sich für schnell verderbliche Ware verhalten? Fakt ist, dass man Lebensmittel möglichst frisch beziehen möchte. Hinzu kommt, dass Nahrung unmittelbar vor ihrem Verbrauch beschafft wird. Hier liegen meiner Meinung nach die Hauptprobleme. Selbst bei einer Lieferzeit von max. 1-2 Tagen (innerhalb ganz Deutschland) muss ich als Kunde vorausschauend Planen und rechtzeitig online bestellen! Hinzu kommt das Lust-Kaufen, ist es so attraktiv wie im gut sortierten Supermarkt?

Zweiter wichtiger Punkt ist die unbeschädigte Lieferung aller Produkte, der Versandhändler kann keinen guten Preis anbieten, wenn er jede 10er Eierschachtel auch noch mit Styropor ummanteln muss. Bereits durch das Eigengewicht kann der Fall aus einem Meter Höhe schlecht für das Ei ausgehen, ganz abgesehen von anderen Erschütterungen und Drehungen durch den Transport. Ähnlich verhält es sich mit Essen welches ungekühlt keine zwei Tage überlebt (Mehrkosten). Es wird klar, dass hier eine entsprechende Technik / Technologie verwendet werden muss um den erfolgreichen Transport von Lebensmittel sicher zu stellen.

Nummer Drei: Aber kann ich dann trockenes Brot, Fleisch mit Ebergeschmack (Schweinefleisch schmeckt extrem nach Schwein) oder bei angefaultem Obst reklamieren? An der Kasse vor Ort oder meist auch im Nachhinein geht das. Ideal wäre eine Gutschrift auf Vertrauensbasis, was sich natürlich nicht realisieren lässt. Vielleicht ist eine Beweisvorlage via Fotos oder Video möglich? Vielleicht müssen mindestens 10 Freunde auf Facebook für den einen bürgen? Bei nachweislich falschem Verhalten (Betrug) gibt es eine Buse bzw. wird diese Person als Kunde ausgeschlossen? Muss ich meine Personalausweis-ID beim Kauf mit angeben? Diese Ideen sind bewusst weit her geholt. Aktuell ist eine Rückgabe nicht möglich. Continue reading

2Hints – Amazon MP3 Download Portal in DE

imageNach aktuellen Angaben, will wohl Amazon in den kommenden Wochen sein MP3-Download Portal in Deutschland starten. Demnach soll es dann dort möglich sein, vielleicht ähnlich wie in anderen Ländern einzelne MP3´s auch etwas günstiger als wie bei iTunes zu beziehen. Die meisten sehen dabei eine neue starke Konkurrenz für iTunes.

Bei dem Angebot soll völlig auf eine Verschlüsselung mittels DRM oder anderen Methoden verzichtet werden. Frei nach dem Motto: für alle Geräte und Personen verwendbar. Auf amazon.com und amazon.co.uk kann man den Service seit längerem nutzen, Deutschland zieht auch hier wieder hinter her.

Über ein paar (Produkte und Kategorien, Navigation) Umwege kann man schon ein bisschen durchs Schlüsselloch schauen und man darf  vermuten wie amazon das Angebot in Deutschland für MP3s gestalten wird.

So wird es sicherlich einen MP3-Downloader eigens dafür geben, sowie Chart-Listen, Neuheiten und Lieblingslisten von Usern.

Txtr reader – Kindle Alternative

In der aktuellen Technology Review kann man einen Bericht zum noch nicht fertig gestellten Txtr reader lesen. Es handelt sich um ein ähnliches Gerät wie das Kindle von Amazon. Doch dabei besitzt das Gerät doch mehr Unterschiede, obwohl beide ein ähnliches Ziel haben: die digitale Zeitung für Unterwegs.

Das Thema als solches ist eh hoch interessant, denn der Weg wird kurz oder lang in diese Richtung führen, dass Zeitschriften und Bücher durch ein passendes elektronsiches Medium ersetzt werden. Doch bisher scheitert es an der Handlichkeit welche diverse Geräte nicht besitzen (siehe auch meinen futuristischen Beitrag zum Thema Zeitungen).

Das Gerät soll ähnlich wie beim Kindle seinen Lesestoff via Mobilfunk (UMTS/GPRS) erhalten.  (Video weiter unten)

Das wohl beste ist jedoch folgende Eigenschaft (zitiert aus dem Online-Artikel von TR):

Continue reading

aStore von Amazon

Mit aStore von Amazon kann man seinen eigenen kleinen Amazon-Shop eröffnen, mit Produkten von Amazon. Dabei legen bestimmt die meisten etwas Wert darauf die richtige Auswahl an Produkten zu treffen. Denn die Masse und die manchmal sogar doppelten Produkte erschlagen manchmal einen auf der Suche.

Wie so ein Shop aussehen kann, sieht man an meinem Beispiel von mir oder auch den ed Hardy Shop.

Für den Ersteller, also den Werbepartner gibt es folgende Vorteile: Zum einen bekommt dieser ein paar Prozente Provision an jedem Verkauf, ich glaube es sind etwa 6 oder 7 Prozent welche man bekommt. Zum anderen kann er seine Empfehlungen welche vielleicht bereits im Amazon-Konto ruhen mit Einbinden. Aber auch die eigene Wunschliste kann präsentiert werden. Continue reading

Neues vom Alexa Traffic Rank

Einige werden sich erst mal fragen, was denn der Alexa Traffic Rank (1996) einer Seite ist und was er aussagt. Erstmal versucht der Dienst alexa.com einen Traffic Rank zu erstellen, welcher Informationen darüber geben soll wie viele Webseitenzugriffe täglich stattfinden. Bei beliebteren Seiten wird der Rank auch als Graph angezeigt.

Das Tochterunternehmen von Amazon versucht also mit Hilfe vom Surf-Verhalten verschiedener Benutzer welche die Alexa-Toolbar installiert haben ein Ranking der Beliebtheit zu erstellen. Zudem wird angegeben, dass die Qualität und die Links einer Seite mit eine Rolle bei der Auswertung spielen. Zusammenfassend also eine riesige Datenbank mit den Gewohnheiten vieler Benutzer, das klingt schon mal nicht sehr nach Privatsphäre. Aus dem Haufen Informationen listet der Dienst dann die TOP 100.000 Webseiten für Deutschland, USA und andere Länder. Außerdem bringt man oft den Dienst archive.org mit Alexa in Verbindung. Dort kann man sich ältere Versionen einer länger existierenden Webseite anschauen. Continue reading

smileandbuy.de – Wochenangebote

smileandbuy.jpgDas neue Projekt der Firma “audio media verlag GmbH” aus München ist smileandbuy.de. Dort werden nach eigenen Angaben jeden Montag bis Freitag eine DVD, CD und ein Hörbuch zum Bestpreis angeboten. Natürlich nur solange der Vorrat reicht. Ein weiterer Online-Shop des Unternehmens ist hoerkiosk.de.

Diese Woche sind die “Produkte Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter”, “Lionel Richie – Back to Front” und “Cecelia Ahern – P.S. Ich liebe dich”, 4 CDs im Angebot. Wenn man alle drei Artikel kauft, spart man sich die Versandkosten in Höhe von 2,50 Euro.

Jedoch liegen die Produktpreise nicht sehr tief, bei Amazon (Marketplace) bekommt man zwei von drei Produkten im Zustand NEU günstiger: die DVD für 50 Cent weniger, das Hörbuch gibt es für einen Euro mehr und die Musik-CD liegt auch schon zum halben Preis im Warenkorb. Continue reading

Kurzmitteilungen – Amazon, Besucherstadt, E-Commerce, Telecom, Ad

Amazon ist einfach gigantisch! Laut einer Pressemitteilung von Jeff Bezos hat das Versandunternehmen am 10. Dezember etwa 5,4 Millionen Artikel verkauft, das sind knapp 65 Transaktionen pro Sekunde. Am Folgetag waren es über 4 Millionen verkaufte Produkte. Auch bei der Spielkonsole Wii von Nintendo konnte Amazon mächtig punkten und hat, sobald sie verfügbar war, 17 Konsolen pro Sekunde verkauft. Die beliebtesten Spiele dafür waren “Super Mario Galaxy” und “Call of Duty 4.”

Auf myminicity.com ist es möglich mit einer hohen Anzahl an Besuchern, eine wachsende Stadt mit eigener Infrastruktur zu gestalten. In wenigen Schritten erstellt man seine eigene Besucherstadt und lässt diese mit möglichst vielen Zugriffen wachsen. Wenn man dies geschickt anstellt, kann so eine richtige Metropole entstehen. Das erstaunliche bei dieser Sache ist, dass die Besucherzahlen (Graph) der Website für den Start, bedeutend höher sind als Beispielweise diese von Myspace, Youtube oder Facebook. Continue reading

Hitmeister.de – Alternative zu Ebay?

hitmeister-logo.pngAls neuer Ableger der Hitflip Media Trading GmbH aus Köln verspricht sich als neuer Marktplatz zum Kauf und Verkauf von gebrauchten und neuen Medien wie DVDs, Bücher, CDs, Spiele, Hörbücher. In Zukunft sollen auch noch andere Produkte vertrieben werden. Im Gegensatz zu Hitflip.de tauscht man auf Hitmeister.de keine Produkte, sondern Kauft diese wie bei Amazon.de oder Ebay.de ein.

Der große Unterschied soll in der Garantie und Sicherheit des Shops liegen:

Käufer sind über die Hitmeister-Produktgarantie geschützt. Wird ein Artikel nicht geliefert oder entspricht der Artikel nicht der Beschreibung des Verkäufers, erhält der Käufer sein Geld zurück. Verkäufer erhalten die Hitmeister-Zahlungsgarantie. Durch das Hitmeister-Treuhandsystem ist der Verkäufer gegen das Risiko des Zahlungsausfalls geschützt. Bei Streitfällen zwischen Käufern und Verkäufern vermittelt Hitmeister.

Wenn das so stimmt und man einen direkteren Kontakt anders wie bei Ebay hat, kann sich diese neue deutsche Produktbörse gut etablieren. Ein weitere Pluspunkt sind die einheitlichen Versandkosten (1,90 bis 4,90 Euro). Es kann mit Kreditkarte, Überweisung, Moneybookers und Paypal bezahlt werden. Continue reading