Tag Archives: android

Boca-App die digitale Stempelkarte

Screen Shot 2013-05-22 at 17.49.19Die Idee ist an sich nicht neu, bereits im Juli 2011 hatte Google das Startup getpunchd.com eingesammelt. Doch wie auf deren Startseite zu sehen ist dabei nicht viel rumgekommen, vielleicht war die von Google eh dabei vielmehr die Kompetenz als wie das Startup als solches zu kaufen. Doch mittlerweile sieht der Markt um die digitale Sammelei frisch und angereichert aus.

So gibt es bereits verschiedene Services wie Qnips10stamps.comstampay.com, stampme, Snipscan, Fidme, stocard oder boca um ein paar zu nennen. Diese sind nach und nach in den letzen Monaten empor geklettert. Doch Konkurrenz gibt es immer, was gut ist denn sie belebt den Markt und bietet Alternativen für den Kunden.  Continue reading

7Sachen Studenten App

Gastbeitrag von Oliver.

Heute möchte ich euch vom Projekt 7Sachen berichten. 7Sachen ist eine Smartphone Applikation, mit der Studenten oder junge Leute Angebote oder Gesuche in wenigen Augenblicken erstellen oder finden können.

Wer kennt das nicht … Schwarze Bretter an den Universitäten, voll mit Zetteln von heute, gestern oder vom letzten Semester. Übereinander, nebeneinander, kreuz und quer.
Wer Übersichtlichkeit und Ordnung sucht, ist hier fehl am Platz. Statt dessen übernimmt der Zettel gepaart mit den verschiedensten kreativen Auswüchsen der schnäppchenorientierten Studenten das Zepter. Wer Pech hat, ist morgen überklebt. Dennoch – die rege Nutzung der Schwarzen Bretter zeigt deutlich, dass diese Art der Kommunikation und des Austauschs bei Studenten noch hoch im Kurs steht. Denn wo sonst kann man als Student die Menschen erreichen, die eine sehr ähnliche Lebens- und Finanzsituation haben wie man selbst? Genau hier – am Schwarzen Brett.

Continue reading

qwavr – Fragen kostet ja nichts!

Die Smartphone-App “qwavr” ist seit wenigen Tagen in den Stores verfügbar und hat bereits einige Anhänger gefunden!

Mit qwavr können Nutzer ganz einfach anonym Fragen stellen, wenn gewollt auch mit Bild. Anschließend erscheint die Frage bei allen anderen Nutzern auf dem Smartphone und kann bewertet werden. Dies ist ebenfalls relativ einfach gehalten – entweder der Nutzer wertet positiv oder negativ. Natürlich kann man auch einen Kommentar zu einer beantworteten Frage hinterlassen. Es gibt keine Vorgabe zu Themen oder ähnlichem. Und das macht es umso interessenter.
Man weiß eigentlich nie genau was als nächstes auf einen zukommt oder zu was man eine Meinung haben sollte. Nicht immer sinnvoll, aber auf jeden Fall unterhaltsam! Continue reading

Kik Messenger für Mobile Devices schlägt ein

Der bekannteste Messenger für das iPhone ist vielleicht der IM+ Lite Messenger in seiner kostenlosen Version. Seit einigen Tagen gibt es eine gute Alternative (auch für Android etc.), den Kik Messenger. Auf deren Blog wurde berichtet, dass die User-Anmeldungen innerhalb von 15 Tagen auf über 1.000.000 Benutzer geschossen ist, beachtlich.