Tag Archives: dienstleistung

Webfuture – Was bewegt mich?!

Aktuelle: Es ist längst bekannt, dass mittlerweile fast jedes neue Angebot/Dienst, welche vor einiger Zeit noch in die Web 2.0 Schiene eingeordnet wurden, nun Standard-Programm sind. Dabei sind es oft abgeänderte Versionen von bereits bestehenden Webseiten bzw. Angeboten / Plattformen. Wirft man einen Blick auf die neusten Dienste auf deutsche-startups.de, so sieht man abnehmen.net was mich stark an erdbeerlounge.de erinnert. Fashionfreax.net erinnert an styleranking.de, sport-id.de an meinverein.de und dabei werden es doch recht wenig neue Gründungen als im Vergleich zu einem Jahr zuvor.

Wie finanzieren sich solche Angebote langfristig? In erster Linie durch Werbung. Aber es gibt meiner Meinung nach auch einige Lichtblicke wie a-better-tomorrow.com, welche custom made T-Shirts anbietet. Es sind also Ideen und Angebote, welche es vorher nicht wirklich gab, bzw nicht so bekannt gemacht wurden. Es sollte allen klar sein, dass ohne ein gutes Marketing das Produkt zur Nebensache wird.

Was ich derzeit aber richtig geil finde (als Entwickler), dass man über die bestehenden API´s von Youtube, iTunes oder auch kleineren Diensten eine bisher noch zu unbenutze Vernetzung geschaffen hat. So ist es möglich, zu bestehenden Informationen wie Musikstücke, sich das Album-Cover bzw. weitere Informationen (von iTunes) zu holen. Das wäre vor einigen Jahren undenkbar gewesen, außer man hatte schon die Möglichkeit die Daten direkt von der Webseite zu holen (aber viel zu umständlich). Warum noch zu unbenutzt? Ich kenne bisher kaum Dienste, welche diese Art der Semantik(?) zu nutzen. Spontan fällt mir da Spotibot ein. Der Dienst generiert mit Hilfe der API von Last.fm eine semantische(?) Playlist. Diese Playlist kann aus den beliebtesten ähnlichen Songs der Community-Mitglieder von Last.fm zu einem bestimmten Interpreten sein. Das liefert zum Teil unglaublich gute Ergebnisse, welche ich selbst sehr gerne nutze.

Zukunft: Auf dem letzten Internet World Kongress haben wir erfahren, dass das zukünftige Internet der “semantischen Suche” gewidmet sein wird. Dicht gefolgt von der mobilen Vernetzung von Gegenstanden (wie kommunizierende Autos). Das alles klingt sehr logisch und wird wohl auch so eintreten.

Ich bin mega gespannt, mit was das Web in Zukunft aufwartet. Wenn man sich den Anstieg die aktive Nutzerzahl im Web ansieht (in den letzten 2 Jahren von ca. 58 auf 66%), so lässt sich einiges erhoffen. Früher waren Dienste welche das Aktiv-Sein als Basis betrachteten, eher zum Scheitern verurteilt. Solche Web-Angebote haben neue Möglichkeiten und eine grünere Wiese. Wenn man das nun weiterführt, kann man sich ausmalen wie Interaktiv und Aktiv das Web werden könnte.

Was meint ihr? Worauf wird man sich am meisten freuen und was wird wohl am längsten brauchen?

eCommerce – der eigene online Shop aber wie?

plentymarkets[Trigami-Anzeige] [Werbung] Es ist immer eine schwierige Situation wenn man etwas anfängt, mit dem man langfristig erfolgreich arbeiten will. So stellt sich unumgänglich beim Erstellen eines online Shops die Frage, welches System benutze ich dafür? Die grundlegende Frage anders als früher, suche ich einen Komplett-Service oder eine normale Softwarelösung für meinen eigenen Webspace.

Hier kommt der Anbieter plentySystems als Komplett-Service Anbieter ins Spiel. Die Vorteile einer Komplett-Lösung liegen auf der Hand: kein technisches Verständnis nötig, der Dienstleister ist für Sicherheit und Aktualität der Software zuständig, ein Ansprechpartner für Probleme rund um den Shop. Konkret heißt das, dass man folgende Dienste vereinheitlicht auf ein Angebot reduziert nutzen kann: Webshop, Domain, Hosting, Design, Service und Beratung. Außerdem werden diverse Abwicklungen, welche au den üblichen Geschäftsprozessen hervor gehen von der Software übernommen: Continue reading

Ärzte bewerten mit Docinsider.de

[Trigami-Review] Mit dem Handy- / Web-Angebot von docinsider.de kann man jetzt seinen eigenen Arzt bewerten. Dies funktioniert spielend einfach im Web oder im Internet über das eigene Handy.

Das daraus resultierende Produkt ist eine große Datenbank mit Meinungen und Bewertungen zu sehr vielen Ärzten in ganz Deutschland.

Der Dienst verspricht gleich auf der Startseite folgendes:

  • Finden Sie unter 370.000 Ihren Gesundheitsanbieter
  • Bewerten Sie Ihren Arzt
  • Empfehlen Sie Ihren Arzt anderen Patienten
  • Nutzen Sie unsere Online Sprechstunde
  • Tauschen Sie sich mit anderen Patienten aus
  • Lassen Sie sich per SMS an Ihren Termin erinnern

Der letzete Punkt ist eine neue Funktion welche es erlaubt sich kostenlos per SMS an seinen Arzt-Termin erinnern zu lassen. Im zuge dessen sind auch die Angaben der Öffnungszeiten des jeweiligen Arztes sehr hilfreich. Leider funktionieren nur Handynummern und keine Nummern aus dem deutschen Festnetz welche SMS-fähig (Endgerät) wären. Continue reading

Dienstleister bewerten – Schufa für Uns

kennstdueinen.jpgMittlerweile gibt es eine Reihe von Diensten, welche es ermöglicht Unternehmen zu bewerten. Der wohl neuste davon ist kennstdueinen.de, dort kann man nicht nur Firmen bewerten und kritisieren, sondern auch einen Zahnarzt, Anwalt oder Fliesenleger.

Jeder kann sich mit wenigen Klicks registrieren und somit einen Anbieter bewerten und dadurch anderen Personen bei der Suche nach einem geeigneten Dienstleister helfen. Mit einem ähnlichen Konzept gibt es bereits die Auskunfts- und Bewertungsplattformen dialo.de und qype.de. In einem animierten Kurzfilm wird die Funktionsweise noch mal anschaulich erklärt.
Besonders tatkräftige Helfer können ein Goldwert-Siegel erhalten. Die vielen Adressen liefern die Betreiber von suchen.de. “Das Portal suchen.de hat wahrscheinlich den besten Datensatz Deutschlands, wenn es um lokale Dienstleister geht”, heißt es. Finanzieren soll sich das ganze über Werbung.

Kaufen, kaufen, kaufen – die Wirtschaft ankurbeln

Niemand kauft gerne, wenn es keinen Spaß macht. Daher sind findige Entwickler stets bemüht mit neuen Konzepten Reibach zu machen. Dass dies nicht immer klappt ist natürlich bekannt, doch vielleicht wird es bei dem ein oder anderen ja funktionieren. Das schönste für uns Käufer ist, wenn doch mal nette Schnäppchen dabei sind.

Hier eine kleine Liste neuer Verkäufer zur Produktsuche, Shoppingclubs, Produkt-Dienstleistungen und Woot-Konzepten der letzten Wochen.

Produktsuche:
www.popgadget.net Neue und frische Produkte aus dem englisch-amerikanischen Raum
www.tradoria.de Produkte aus mehreren Shops suchen, oder eigenen Shop erstellen
www.zlio.com Vergleichbar mit Tradoria, Produkte suchen aus verschiedenen Shops
www.handeln.de Eher zum eröffnen des eigenen Shops
Shoppingclubs:
www.claseo.com Müncher Community für gehobene Fashion | Merkur-Online
www.vente-privee.com deutscher Ableger einer Community aus Frankreich mit stark reduzierte Markenartikel für Kleidung, Haushaltsware, Spielzeug und mehr. Einladung?
www.brands4friends.de Bis zu 70% reduzierte Markenware. Einladung? Dann schreibe einen Kommentar

Produkt-Dienstleistungen:
– www.qoop.com Digitale Bilder auf Tassen, Poster, Bücher uvm. drucken
www.myphotobook.de Das eigene Fotobuch | siehe Erfahrungsbericht
www.fabidoo.com Der eigene Schlüsselanhänger Continue reading