Tag Archives: erfahrungsbericht

INnUP.de Druck – Erfahrungsbericht

Vor einer Woche habe ich einen Auftrag bei innup.de getätigt. Der Online-Dienst bietet einen Service über den konventionellen Druck und digitalen Frei-Form Druck an. So kann man zwischen Poster/Plakate, Flyer ungefalzt, Folder/Flyer gefalzt, Broschüren/Hefte und Aufkleber wählen.

Auch möglich sind beispielsweise 1000 Flyer zum Preis von 56,88 Euro bestellen. Ich hatte jedoch den Wunsch nach Aufklebern welche wetterbeständig sind. Dort gibt es wiederum die Auswahl zwischen günstigen Offsetdruck bei dem man ab 500 Stück bestellt oder individuelle Formen im digital Print. Das sind dann PVC-Aufkleber. Ebenfalls möglich sind Papier-Aufkleber oder Silber-, Gold- und Transparent-Aufkleber. Continue reading

Netgear – Fehlanzeige, ein Erfahrungsbricht

Es ist echt kaum zu glauben. Ich habe mir damals vor knapp 6 Jahren einen Router von Netgear mit Standardfunktionen zugelegt. Nix besonderes für 30 Euro damals glaube ich. Dieser hatte zwar funktioniert, aber schon damals so ein paar Macken gehabt, so dass man manchmal sogar bis zu einem ganzen Tag ohne Internet im LAN da saß und zwei Informatiker alles versucht hatten, ohne Erfolg (eine direkte Verbindung von PC zu Provider funktionierte aber super). Als Alternative gab es zwischenzeitlich einen Allnet Router, welcher leider auch nicht so richtig überzeugte.

Nach meinem Umzug hatte ich einen anderen Provider und somit auch ein anderes technisches Backend beim Provider. Es ergaben sich Umstände, so dass es möglich war mir endlich einen neuen Router zuzulegen. Ich dachte mir, nach den Jahren wird sich wohl was verbessert haben und kaufte mir erneut einen Router von Netgear, sogar mit DMZ was sich jedoch als Fake herausstellte, da es sich um keine richtige DMZ handelt sondern nur eine annähernde Lösung dafür (kaum schaut man mal nicht genau hin…). Continue reading

Pentax K10D – Erfahrungsbericht

product-image.jpgDie Zeit war nah, dass ich mir als engagierter Hobbyfotograf eine digitale Spiegelreflexkamera besorge. Vorgenommen hatte ich mir dies schon länger und als ich die 250 Euro gewonnen hatte, war es sofort klar. Nur welche? Dazu habe ich mich ausführlich informiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass eine Pentax K10D auch von der Preisliga her genau das richtige für mich ist.

Aufgrund ihrer großen technischen Ausstattung und der modernen Technik habe ich die Pentax K10D zum minimalen Aufpreis einer Kamera wie der Canon EOS 400D vorgezogen. Ein ausführlicher Vergleichstest mehrere SLR Kameras von Chip.de zeigt alle nennenswerten Unterschiede. Auch der eigentliche Test der Kamera zeit Eindrücke und Ergebnisse. Doch zuerst muss man erstmal die Unterschiede kennen und sich schlau machen was man genau will. Dafür finde ich die Seite die-digitalkamera.de wirklich gut und übersichtlich. Man kann sich gängige und aktuelle Modelle sowie deren Zubehör mit einer Beschreibung anschauen. Continue reading

All-Inkl.com – Das ist Serviceleistung

allinkl.jpgNun ist es mal so weit, ich muss meinem Webspace-Anbieter ein paar Lorbeeren in einem Erfahrungsbericht unterjubeln. Jetzt bin ich schon seit über vier Jahren bei all-inkl.com mit dem einfachen Paket Web-Privat-L und super zufrieden.

Die Kosten belaufen sich auf knapp 5 Euro im Monat mit einer inklusiv Domain. Ich habe weitgehenden Gestaltungsfreiraum, kann das übliche wie POP3, IMAP, PHP, 5 MySQL-DB und einen E-Mail Support rund um die Uhr nutzen. Also der Kundenservice bei all-inkl hilft einem in fast jeder Lebenslage, auch wenn es gar nicht direkt um Probleme ausgehend vom Webspace geht.

Wirklich Top! Continue reading

ALDI Foto Service – Erfahrungsbericht

aldi-foto.jpgDigitale Fotos hat man mit dem Besitz einer Digital Kamera schnell viele. Immer gut sortiert warten sie auf der Festplatte bis sie mal wieder geöffnet werden oder verschoben. Doch gerade zum Geburtstag oder anderen Anlässen kann man davon großen Nutzen haben.

Ich habe mit beim ALDI-Foto-Service Neun Bilder im Format 20 cm x 30 cm für 0,49 Cent pro Bild glänzend bestellt. Hinzu kommen Versandkosten in Höhe von gerade mal 1,90 Euro, was einen Gesamtbetrag von gerade mal 6,40 Euro ergibt. Dafür sind die Bilder gut verpackt bei mir angekommen. Continue reading

Fujifilm FinePix F20 – Erfahrungsbericht

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich Gestern die Angebote zu meiner Digitalkamera gesehen habe. Der Preis für eine Fujifilm FinePix F20 liegt auf Ebay ab 200 Euro aufwärts. Leider wird diese nicht mehr produziert, der Nachfolger ist die Finepix F40, welche scheinbar nicht ganz so toll sein soll, jedoch mit modernerer Technik daher kommt. Ich habe im März 2007 etwa 150 Euro inkl. Versand dafür gezahlt. Das war damals bei Dealirio.com gewesen und war im Vergleich zum eigentlichen Preis etwa 20 Euro günstiger.

Da es in letzter Zeit immer wieder interessante Angebote der Woot-Anbieter gab, habe ich mich nochmal erkundet gehabt ob es nicht klüger wäre meine F20 zu verkaufen um eine neue kompakte Digitalkamera (vielleicht auch einer aus der FinePix Serie) zu ersteigern. Doch ich bin immer wieder auf Beiträge gestoßen welche mir die positiven Seiten meiner Kamera im Vergleich zu allen anderen zeigten (siehe weiter unten). Der eigentliche Unterschied zur FinePix F30 / F31 liegt beim Sensor, welcher bei der F20 sowie F40 schlechter ist. Die Neuste der FinePix Serie sowie Nachfolger der F30 / F31 ist die F50fd welche mit stolzen 12 Megapixel daher kommt. Dass eine höhere Megapixel-Zahl nicht gleich besserer Fotoqualität bedeutet sollte ja bekannt sein. Continue reading

Second Life – Mein Erfahrungsbericht

secondlifelog2o.jpgJa auch ich habe Second Life schon besucht und im Auftrag meiner damaligen Firma erkundschaftet. Das war etwa Mitte bis Ende 2006. In dieser Zeit habe ich aus den Kinderschuhen heraus lernen müssen, wie ich mich bewege, gestalte und weiter entwickle.

Zunächst muss man die Steuerung lernen, das ist anfangs gar nicht so einfach, doch als geübter Spieler findet man sich schnell ein. Nachdem ich meinen Avatar einigermaßen gestaltet und zurechtgestutzt hatte, versuchte ich ein Stück Land in die Finger zu bekommen.

Doch wo soll man auf der riesigen Karte (rechts zu sehen, mit aktuellen vertretenen Firmen) ohne jegliche einleuchtende Beschreibung einen geeigneten Platz finden? Gut, kurz überlegt habe ich mich für ein sonniges Klima mit möglichst vielen grünen Punkten und einem moderaten Preis entschieden. Der Monatsbeitrag für eine Mitgliedschaft mit Grundstücksrechten hatte etwa 10 US-Dollar gekostet. Das Grundstück selbst dann etwa 30 US-Dollar. Continue reading

vente-privee.com – Erfahrungsbericht

vente-privee.gifHeute ist die E-Mail angekommen, dass mir mein Kaufpreis zurückerstattet wird. Ich hatte Ende November ein Messerblock von Zwilling beim besagten Online-Händler bestellt. Ich hatte die Ware sofort bezahlt und wartete auf die Versandbestätigung.

Leider war ich recht enttäuscht als mir mitgeteilt wurde, dass mein Produkt erst in zwei bis drei Wochen ausgeliefert werden könnte. Ich weiß nicht ob dies auf alle angebotenen Produkte zutrifft, aber toll war es nicht gerade.

Nun denn, nach gut zwei Wochen sagte man mir, die Ware würde versendet werden und falls diese nicht im angegeben Zeitraum eintreffen würde, solle ich mich melden. Eine gute Woche nach dem angegebene Zeitraum schrieb ich vente-privee.com an um nachzuhacken. Diese starteten auch gleich eine Nachforschung welche nach 21 Tagen abläuft. Danach erhält der Kunde den vollen Kaufpreis zurück. Continue reading

a-better-tomorrow.com – Erfahrungsbericht

Am 14.12.2007 habe ich mein T-Shirt bei a-better-tomorrow.com bestellt. Zu dieser Zeit ist das sogenannte X-Mas-Dash gelaufen, bei dem man für 12 Euro inkl. Versandkosten einen Tag lang ein exklusives T-Shirt bestellen konnte. Bezahlt hatte ich gleich per PayPal. Normalerweise kostet dort ein T-Shirt 22 Euro.

Im Normalfall sucht man sich bei a-better-tomorrow eines von vielen T-Shirts oder anderen Deko-Artikeln heraus, oder man gestaltet diese gleich selbst. Der Dienst beschreibt sich selbst mit: Design Contests + Streetwear + Community.

Bestellt hatte ich folgendes Motiv, welches ich gekauft habe weil ich es sehr schräg und witzig finde:

Continue reading

Guut.de – Mein Überraschungspaket ist da

guut_ue_paket.jpgWie ich schon erwähnt hatte, habe ich am 07.12.2007 das Überraschungspaket von guut.de bestellt. Leider war ich recht enttäuscht, als mir der Postbote ein eingerissenes Paket entgegenstreckte. Wie gut zu erkennen ist, hat das Paket ein faustgroßes Loch. Ich gehe zwar nicht davon aus, dass etwas fehlt, jedoch konnte ich die Produkte nicht überprüfen, da auf dem Lieferschein nur “1 mal Überraschungspaket” steht. Leider konnte ich bei guut.de bisher niemand telefonisch erreichen und musste deshalb eine E-Mail hinschicken. Bereits nach einer halben Stunde konnte man mir per E-Mail den Paketinhalt sagen und man hat sich dafür Entschuldigt (es hat kein Produkt gefehlt). Ich hoffe die schnelle Antwort war kein Einzelfall und ich gehe auch nicht davon aus.

Der Versand ist im im Rahmen, es wurden etwa drei Werktage zur Bearbeitung benötigt. Das Paket enthält für seine 24,94 Euro drei vielversprechende Produkte: Continue reading