Tag Archives: kampagne

Linkbaiting und SEO

SEO wird den meisten ein Begriff sein, es ist die Suchmaschinenoptimierung welche genau so gut Google-Optimierung heißen könnte. Denn andere Suchmaschinen sind derzeit in Deutschland nicht von interesse. Man unterscheidet in zwei Kategorien, die Optimierung der Seite durch Anpassung des Inhalts und der Sturktur der Seite. Die andere Kategorie wird auch als Off-Page bezeichnet, damit sind Verbesserungen außerhalb der eigenen Seite gemeint, welche jedoch den Zufluss und die Popularität der Seite erhöhen.

Was ist nun aber Linkbaiting? Darunter versteht man im Bereich der Off-Page Optimierung die erhöhung der Anzahl derer Webseiten, welche auf die eigene Verlinken. Google bewertet die Anzahl und Art der Links um so Rückschlüsse auf die Wichtigkeit der verlinkten Seite zu schließen. Speziell gekaufte und getauschte Links werden scheinbar von Google erkannt und entkräftet. Nun liegt die Kunst der führenden Online-Marketers darin, durch das sogenannte Linkbaiting sich natürlich Verlinkungen zu holen, andere zu ködern. In der aktuelle WEAVE gibt es auf Seite 96 auch einen sehr informativen Artikel zum Thema Linkbaiting.

Als Beispiel zeige ich die Aktion der Firma beta-company.de, sie versprechen (sollange der Vorrat reicht) jedem Link ein Kaffeetassen-Set. Continue reading

Werbung gemeinnützig ausnutzen

Vorhin habe ich im Radio von der im Folgenden vorgestellten Werbekampagne erfahren. In erster Linie nutz diese die Leichtgläubigkeit und Unwissenheit mancher Menschen aus. Kennt man sich in einem Gebiet nicht aus, kann man nicht mitreden und kennt sich einfach nicht aus. Das hat zur Folge, man nimmt vieles im ersten für bare Münze und versucht im darauffolgenden mehr herauszufinden (im Regelfall).

Bei dieser Werbekampagne fällt die Zielgruppe auf Menschen mit bestimmten Schönheitsidealen von gebräunter Haut, wie sie eben oft in den Medien gezeigt wird. Continue reading

Google Adwords angetestet (mit Gutschein)

Ich habe vor ein paar Tagen einen Gutschein im Wert von 100 Euro (für Neukunden) von Google für das Adwords Programm bekommen. Nach kurzem Überlegen habe ich mich dafür entschieden den Dienst für meinen Blog doch mal auszuprobieren, meine Investition hierfür liegt bei gerade mal 10 Euro Verifizierungs-Gebühr (für meine Zahlungsmethode Bank) welche jedoch auf meinem Google Konto auch gut geschrieben wird.

Ohne Gutschein kommen noch 5 Euro Einrichtungsgebühr hinzu. Scheinbar werden von Google regelmäßig solche Gutscheine verteilt, so dass man als Anfänger hier und da mal einen von anderen Nutzern bekommen kann. Nach der Überweisung auf ein deutsches Bankkonto wurde meine festgelegte Werbungsanzeige auch gleich live geschalten und ist (nur wenn man nicht mit seinem Adwords Konto angemeldet ist) unter den angegeben Keywords zu finden. Continue reading