Tag Archives: luupo

Hammerdeal.de mit Unique Bid Auction

Seit kurzem ist der Shopping-Dienst hammerdeal.de online, welcher als Ableger von bidster.com fungiert. Von vorn herein unterscheidet sich der Anbieter durch sein Preismodell “Unique Bid Auction“. Dabei läuft aber nicht wie beim Live-Shopping ein Angebot einen Tag lang, sondern viele Produkte für einen bestimmten Preisraum. Dabei kann sich die Zeitspanne schon mal von 1 bis 30 Tagen oder mehr ziehen, was sich wohl an dem Produktpreis orientiert. Das ist jedoch auch ein wesentlicher Nachteil des Konzepts, es dauert bist die Auktion abgelaufen ist und somit geht auch etwas mehr Spannung flöten.

Am ehesten lässt sich das Konstrukt “Unique Bid Auction” mit Luupo.de (vorgestellt) vergleichen aber ist doch sehr unterschiedlich, denn das Preismodell ist ein Mix aus Auktion und Lotterie. Einfach gesagt: Continue reading

rabattschlacht.de – Luupo mit einem Produkt

rabattschlachtde.jpgSeit dem 09.01.2008 gibt es rabattschlacht.de von der RCS recash service GmbH, welche derzeit neun Stellen anbieten. Ebenfalls gehört der Firma die Rabatt-Sammelstelle rabatt.net (mit Provisions-Ausschüttung). Das neuste Projekt ist dem Look & Feel von guut ähnlich und hat das Prinzip von luupo.de (bereits vorgestellt) übernommen. Gleich von Anfang an wird mit starken Produkten wie einer Playstation 3 oder Wii geworben. Auch USB-Sticks oder ausgefallene Produkte wie das Wake-up-Light waren schon im Programm.

Der Ablauf ist denkbar einfach:

  • Es gibt jeden Tag genau 1 Produkt in begrenzter Stückzahl.
    Der Preis liegt auf jeden Fall immer unter der Preisempfehlung des Herstellers.
  • Wie hoch der aktuelle Preis genau ist, erfahren Sie durch Aufdecken des Preises.
    Das kostet Sie 0,90€. Jedes Aufdecken senkt den Preis um 0,50€.

Continue reading

Luupo.de – Frisch überarbeitet

luuponeu.jpgSoeben habe ich eine E-Mail von luupo.de (bereits Vorgestellt) erhalten in der folgendes steht:

ab sofort ist luupo.de noch attraktiver: Wir haben unsere Internetseiten grundlegend überarbeitet und bieten Ihnen jetzt neun Produktkategorien mit insgesamt 150 Produkten an! Endlich finden Sie neben Elektronik und Unterhaltungsmedien auch Spielzeug, Sportartikel, Wellnessprodukte und alles für Haus und Garten.

Continue reading

Kurzmitteilungen – Guut, Luupo, StudiVZ, meinnachbar, AD

Wie auf guut-insider.de zu lesen ist, hat der Live-Shopping Anbieter bei seinem vergangenen Guut-Rausch etwa 27.000 Besucher gehabt welche einen Umsatz im mittleren 5-stelligen Bereich getätigt haben. Von den insgesamt 12 Produkten wurden 50 Stück der PS3 in 1 Minute und 20 Wii in 10 Sekunden ausverkauft. Die Aktion ist für die Betreiber großartig gelaufen und nach eigenen Angaben hat das Team noch eine Menge dazugelernt, was die technische Abwicklung angeht.

luupobuttont_online.pngLuupo startet eine neue Kampagne mit T-Online, wodurch bei ausgewählten Produkten wie dem Acer Flachbildschirm ein Einkauf-Button angebracht wird, welcher auf das Produkt beim Partner verlinkt.

Das Reizende daran ist ja, dass ein Partner wie T-Online bei luupo.de (bereits vorgestellt) keine Einbußen hat, da er so oder so sein Produkt zum gewählten Preis im eigenen Shop oder in dem von luupo.de verkauft. Wie auf Exciting Ecommerce nachzulesen, befindet sich die im Juli gestartete Firma auf gutem Weg:

Nach 4,5 Monaten haben wir mittlerweile über 12.000 aktivierte User, die über 1000 Angebote erworben haben. Etwa 130.000 Euro haben wir bisher als Bruttoumsatz auf LUUPO machen können.

Continue reading

Luupo – diesmal nicht von Volkswagen

Gut egal, die Überschrift steht jetzt schon. Seit geraumer Zeit gibt es den Service Luupo.de, welcher wie das Motto schon verrät “Spielend einfach Schnäppchen machen” zum kaufen einlädt.

Nein nicht einfach nur kaufen, sondern suchen, überlegen und einen “Tipp” abgeben wenn man sich sicher ist.

Es funktioniert wie folgt:

  1. Benutzer meldet sich an, kann jedoch keinen Preis der 30 Produkte sehen
  2. Benutzer kauft sich ein paar “Luupos” kaufen, welche er für seine Lieblings-Produkte abgeben kann
  3. Ist ein Luupo an z.B. Ipod Nano 8GB abgegeben, sieht er den derzeitigen Preis
  4. Produkt kaufen -> er zahlt den angezeigten Preis
  5. Produkt nicht kaufen -> wir der Preis wieder verdeckt – jedoch sinkt jetzt der Preis des Produkts für alle

luupo.jpgSprich, um so mehr Benutzer ein Produkt eingesehen haben, umso niedriger ist der Preis. Also sozusagen ein Spiel mit Spekulation, Kalkulation und Reaktion. Auf der Website von Luupo.de gibt es auch noch eine Videobotschaft zum Erklären des Prinzips. Der Einstieg in die Spaßwelt findet bei 4,90 Euro statt. Regelmäßig werden neue Produkte nachgeschoben, wofür es auch eine Vorschau gibt.

Continue reading