Tag Archives: schutzgeld

Live Shopping Anbieter auf einen Blick

myliveshopping.jpgEndlich hat auch jemand anderes diese Idee gehabt und durchgesetzt. Die Darstellung aller Tagesangebote auf einer Webseite ist mir vor ein paar Monaten auch schon durch den Kopf gejagt, aufgrund von Zeitmangel habe ich sie jedoch nicht umgesetzt.

Auf myliveshopping.de werden die Tagesangebote von preisbock, urdeal, live-shopping-24, guut, great-deal-electronics, dealirio, ibood, schutzgeld, abedi, sportlet, giveaway und niboki aufgelistet.

Wie gewohnt sieht man das Bild und die Beschreibung der Angebote des Tages. Dabei wird die Liste der Anbieter mit dem jeweiligen Produkt immer zufällig sortiert, so dass keine Bevorzugung entsteht. Sicherlich die einfachere Art täglich die Produkte einzusehen.

Das Pendant dazu ist liveshoppinggui.de, welches jedoch auch noch die Möglichkeit bietet, sich auf bestimmte Stichwörter welche das Produkt beschreiben benachrichtigen zu lassen.

Sportlet.de – Neuer Schwung und Rückblick

sportlet_neu.jpgDiesen Live-Shopping Anbieter habe ich schon vorgestellt. Jedoch gibt es Neuigkeiten im Bezug auf die neue Kreativität welche das Unternehmen an den Tag setzt.

Sportlet aus Köln, welche jetzt schon knapp ein Jahr existiert, bietet immer mehr neue Produktsorten an. Zu nennen ist da der Ipod-Schuffle, Parfüm von Puma, eine Digitalkamera und viele weitere Produkte.

Am Donnerstag den 17.01.2008 gab es erstmals eine Art Preissturz. Bei diesem Verfahren startet Sportlet ein Produkt zum hohen Preis. Dabei sinkt der Preis jede halbe Stunde bis das Produkt ausverkauft ist. Dabei steigt noch mehr die Kaufstimmung der Kunden, denn das Paar Sportschuhe war an diesem Tag schon Mittags aus. Continue reading

Live Shopping bei RTL2

Am 16.01.2008 gab es in den Nachrichten von RTL2 einen kurzen Beitrag zu den 1 Tag 1 Produkt Anbietern aus der Internetwelt. Es wurden vier der Web-Shops mit Woot!-Konzept vorgestellt. Zu den erwähnten Dienstleistern zählen Preisbock.de, Schutzgel.de (Erfahrungsbericht), Sportlet.de und Guut.de (Erfahrungsbericht).

Link: sevenload.com aufgenommen von Preisbock

Continue reading

Überraschungspaket bei guut.de für 19,99 Euro

Da bin ich echt mal gespannt, habe es natürlich nur für euch bestellt ;-) Innerhalb eines halben Tages haben die Jungs schon über 80% verkauft.

Da mich guut.de in letzter Zeit immer wieder bei der Produktauswahl / Qualität und beim Preis überzeugt hat, wollte ich mir dieses Angebot nicht entgehen lassen. Allein schon aus dem Grund, dass ich schon zwei Überraschungs-Pakete von Schutzgeld.de getestet hatte. Der Preis ist anders wie auf Schutzgeld bei 19,99 Euro, das macht rund einen Unterschied von 10 Euro. Ebenfalls ist anders wie auf Schutzgeld keine Liste mit möglichen Inhalten vorhanden. Eines ist jedoch sicher: Die schmucke Holzkiste ist auf jeden Fall nicht dabei.

Ich werde natürlich über den Inhalt, die Versandzeit und den Preisgewinn berichten, sobald das Paket bei mir angekommen ist.

Schutzgeld.de – Die Mafia geht online

schutzgeld.jpgSchutzgeld war einer der ersten (Mai 2006) welche das sogenannte Woot! Konzept nach Deutschland gebracht haben. Darunter kann man schlicht und einfach das Angebot von einem Produkt pro Tag verstehen. Mit witzigen Produktbeschreibungen und der Stichelei zwischen dem Paten und Luigi weckt man leichter den Kaufreiz des Kunden. Das berühmteste Highlight ist sicherlich das Überraschungspaket von Schutzgeld.de. Glücklich gemacht hat es nicht jeden, da man nicht immer erwarten kann die besten Artikel aus der Liste in seinem Paket vorzufinden.

Mittlerweile kann man dort nur noch als Gang-Mitglied (registriert) kaufen, das war vorher noch nicht so. Doch dem Umsatz hat das scheinbar keinen Abbruch getan, die Folge sind mehr registrierte Benutzer. Dadurch “lernt” Schutzgeld seine Kundschaft besser kennen. Continue reading

Schutzgeld.de – Erfahrungsbericht (Überraschungspaket)

Bisher habe ich schon ein paar mal dort bestellt. Anfangs war es noch recht schwierig, da sich die Lieferzeit schon mal über 1-2 Wochen hin gezogen hatte. Doch ich glaube mittlerweile haben das die Jungs recht gut im Griff.

Meine letzte Bestellung war nach rund 4 Werktagen da. Bestellt hatte ich das Überraschungspaket zu einemPreis von 28 Euro + 4 Euro Versand.

Enthalten waren folgende Produkte:

– DDR2 RAM von Kingston 512 MB
– Digitaler Bilderrahmen für 63 Bilder mit Thermostat und Weckerfunktion
– CD-Reinigungs Set
– Bluetooth USB-Dongle
– ein Haarschneidegerät
– Befestigungsset (zum Joggen/tragen) für einen MP3-Player

Alles in allem komme ich mit dem Zeug gut über 28 Euro. Ob man das gebrauchen kann ist natürlich eine andere Sache.

Probleme hatte ich bisher noch nicht, die Zahlung ist per Vorauskasse (Überweisung), Nachnahme (6 Euro) oder Barzahlung bei Abholung möglich.

Link: www.schutzgeld.de (vorgestellt)