Tag Archives: Spiele

Ganz wichtig – Kundenbindung

Mir wurde es neulich erst bewusst, was Facebook derzeit so auf seinem Portal treibt. Neben den gewohnten Statusmeldungen seiner Freund bekommt man dort gezwungenermaßen immer wieder Nachrichten über ein Quiz, Spiele und Umfragen. Dass das zieht merke ich, denn manch einer verbringt öfters Zeit auf Facebook als davor. Das erkenne ich gut an Onlinekativitäten in meinem Instant-Messenger.

Letzendlich erhöhen solche Elemente die Online-Aktivität auf dem Portal und verstärkt somit die Netzwerkeffekte. Der User ist öfter und länger online, dabei nimmt er neben dem aktiven Bindungselement wie dem Spiel auch alles andere Wahr. Durch die steigende Besucherdauer und die höheren Page Impressions kann mnan vermuten, dass Werbung in jeglicher Form (Anzeige, bei Umfragen etc.) attraktiver auf dem Portal wird.

Doch für mich sind solche Elemente als Kundenbindung uinteressant. Da stellt sich mir dir Frage, wie sie eine Zielgruppe wie meine erschließen wollen? Mit einem News-Portal? Vielmehr denke ich, dass ich mit meiner möglichen Zielgruppe zu weit weg vom eigentlichen Target liege. Denn Facebook zielt nicht auf Technik-Geeks, sondern vielmehr auf den heimischen gelegentlichen PC-User mit seiner Strategie. Die scheint nach meinen Beobachtungen voll aufzugehen. Continue reading

Giga soll gerettet werden?!

Der seit 1998 bestehende TV-Sender und das Web-Portal Giga.de ist sicherlich schon mal fast jedem irgendwie über den Weg gelaufen. Das Portal bietet mit seinem Media-Stream rund um alle News um Thema Gaming für Konsole und Computer. Doch ab April soll es den Anbieter nicht mehr geben, da der Fädenzieher Premiere abstrichte in seinem Angebot macht.

Nun gut, das kann schon mal vorkommen. Doch da die Community und das Angebot nicht gerade unerfolgreich ist, kann das keine optimale Lösung für das Problem sein. Hier wird es interessant, die Community versucht aus eigener Kraft heraus eine Übernahme durch die ARD oder andere Sender in die Wege zu leiten. So, dass eine weiteres Bestehen der Angebote an Informationen und Tests sowie die Community selbst beibehalten werden kann.

Meiner Meinung nach stellt das Portal doch einen großen Mehrwert für die Interessensgemeinschaft da. Nicht zuletzt weil dahinter eine große Community steckt, sondern weil der Sender auch in der Öffentlichkeit zum Teil bekannt und anerkannt ist. Continue reading

EA Land – Der Second Life Klon?

ealandlogo2.gifElectronic Arts (EA) arbeitet derzeit an “EA Land” einem Second-Life (Mein Erfahrungsbericht) Klon. Es handelt sich nicht direkt um eine komplette Neuentwicklung, sondern dem Nachfolgern von The Sims Online. Das Spiel kann man kostenlos mit einer Größe von 1,5 GB runterladen oder für 5 $ per DVD zugeschickt bekommen.

In der virtuellen Welt gibt es wie EA bekannt gab, insgesamt zwölf Städte aus “The Sims Online (TSO)” welche in das neue Spiel “EA Land” übernommen werden. Die Städte selbst sollen 100 Mal größer sein als im Vorgänger. Wer bereits bei TSO angemeldet war, kann Grundstücke in “EA Land” erwerben, bevor das Spiel für die restlichen Nutzer geöffnet wird, so die Nachricht der Entwickler. Continue reading

Virtuelle Desktops – Firefox im Firefox starten

Man kann sie auch Web-Desktop oder Mobiles-Desktop nennen. Bekanntlich ist es ein ständiges hin und her zwischen Webanwendungen (für Musik) und Dekstopanwendungen. Die eine Hälfte der Entwickler schwört darauf, dass Webanwendungen auf den eigentlichen Desktop ausgelagert werden sollten und somit der Unterschied zwischen Programm und Webanwendung immer kleiner wird. Auf der anderen Seite wünschen sich viele eine komplett Rechner unabhängige Arbeitsumgebung und setzt somit auf Programme im Webformat.

fanbox-com.jpgZwei beliebte und aktuelle Dienste, welche in die Richtung Webanwendung gehen sind Fanbox.com und eyeos.info. Beide haben natürlich ihre Vor- und Nachteile. Jedoch haben beide die Grundfunktion Mobilität zu schaffen und somit die Möglichkeit gegeben, seinen Desktop überall zu nutzen.

Fanbox erinnert eher an Windows Vista mit der gewönhlichen altbacken Struktur. Das ganze Angebot beinhaltet auch gleich Social Features. Es ist möglich, wenn man angemeldet ist, bis zu 2 GB Speicherplatz auf dem virtuellen Desktop zu nutzen. Ebenfalls wird damit propagiert, dass man aus über 2000 Programmen und Spielen für sein Web-Desktop wählen kann. Leider lassen sich die Fenster nicht wirklich bewegen und es wirkt alles etwas holprig. Continue reading

Hitflip.de – Erfahrungsbericht

hitflip.jpgZuerst stelle ich Hitflip.de nochmal kurz vor. Es handelt sich um einen Dienstleister welcher schon seit etwa zwei Jahren ähnlich wie Ebay als Vermittler fungiert. Auf seiner Plattform können die Mitglieder DVDs, Spiele, Musik-CDs, Bücher und Hörbücher tauschen. Das Zahlungsmittel sind dabei sogenannte Hitflips, welche zwischen 2,49 und 2,99 Euro kosten.

Jeder Artikel wird von einem Mitglied für eine von ihm festgelegte Anzahl Hitflips verkauft. Greift jemand zu, so muss dieser die Anzahl der Hitflips sowie 0,99 Euro oder 2,99 Euro Versandkosten (je nach Größe und Preis des Artikels) an Hitflip zahlen. Der Verkäufer bekommt dann nur die Hiflips und muss den Artikel versenden. Zusätzlich dient ein Bewertungssystem dafür, schwarze Schafe fern zu halten. Continue reading