Tag Archives: studenten

LeWeb Pre Event mit Siliconstudents.com

Screen Shot 2013-06-05 at 08.54.48Student Warm-Up ist eine neue Veranstaltungsreihe welche zum fünften Mal als Pre-Event zur LeWeb, TheNextWeb, Web Summit und DLD. Neben dem üblichen Netzwerken und Kennenlernen  der Szene verfolgt die Veranstaltung zwei Ziele:

  • Die Kommunikation und Verbindungen zwischen Studenten auf internationaler Ebene zu verbessern. Das passiert durch ein zusätzliches Angebots für in Startup und Firmengründung interessierter Studenten.
  • Das Interesse der Studenten für die großen Veranstaltungen wie LeWeb, DLD, Web Summit etc. zu wecken.

Die aktuelle Veranstaltung welche im erst neuem Londoner Co-Workingspace Mother At The Trampery stattgefunden, hat bot umfangreiche Informationen für Studenten im Bereich Firmengründung und Finanzierung. Dies wurde abgedeckt durch einen fundierten Vortrag von Reshma Sohoni (Seedcamp, Gründung 2007). Sie betont immer wieder, dass der wirtschaftliche Aspekt bei Jungunternehmern viel zu sehr in Vergessenheit gerät. Bei vielen ist das ein Blinder Fleck den es gilt zu erkennen. Am besten füllt man diese Lücken der Kompetenz und fehlenden Beachtung, indem man sich zwei oder besser drei Berater aus dem Fachbereich mit langjähriger Erfahrung holt. Für eine langfristige Finanzierung durch Business Angels und vor allem zum Selbsterhalt müssen sehr früh die konkreten Potentiale abgesteckt und realistisch kalkuliert werden. Das hilft den Startups ungemein mit möglichen Investoren zusammenzukommen. Wer ist meine Zielgruppe, wo ist mein Markt, was für ein Marktpotential hat man und wie kann man das maximum des eigenen Marktanteils ausreizen. Das heißt auch neben den üblichen A/B Tests das Gesamtbild des Produkts in seiner Umgebung zu betrachten. Sprich wo führt der Weg hin und wie war er bisher, man muss schließlich auch flexibel bleiben. Continue reading

7Sachen Studenten App

Gastbeitrag von Oliver.

Heute möchte ich euch vom Projekt 7Sachen berichten. 7Sachen ist eine Smartphone Applikation, mit der Studenten oder junge Leute Angebote oder Gesuche in wenigen Augenblicken erstellen oder finden können.

Wer kennt das nicht … Schwarze Bretter an den Universitäten, voll mit Zetteln von heute, gestern oder vom letzten Semester. Übereinander, nebeneinander, kreuz und quer.
Wer Übersichtlichkeit und Ordnung sucht, ist hier fehl am Platz. Statt dessen übernimmt der Zettel gepaart mit den verschiedensten kreativen Auswüchsen der schnäppchenorientierten Studenten das Zepter. Wer Pech hat, ist morgen überklebt. Dennoch – die rege Nutzung der Schwarzen Bretter zeigt deutlich, dass diese Art der Kommunikation und des Austauschs bei Studenten noch hoch im Kurs steht. Denn wo sonst kann man als Student die Menschen erreichen, die eine sehr ähnliche Lebens- und Finanzsituation haben wie man selbst? Genau hier – am Schwarzen Brett.

Continue reading

studi.biz – Business für Studenten

[Trigami-Review]

Mit Hilfe von studi.biz kann jetzt jeder Student (mit Immatrikulationsbescheinigung) möglichst einfach Geld verdienen oder investieren. Es handelt sich dabei nicht um ein klassisches Social Network sondern vielmehr um ein Portal speziell für Studenten.

So stehen zum Beispiel folgende Möglichkeiten offen das eigene Taschengeld aufzufrischen, welches ab 50 Euro ausbezahlt wird:

  • “Deal Deine Daten” heißt so viel wie persönliche Informationen verkaufen. Dafür ist es möglich gleich mal 25 Euro abzustauben.
  • Kostenlose Anmeldung bei verschiedenen Internet-Diensten bringt ein paar Euro ein
  • Mit dem Erwerb eines Abos bei einer Zeitschrift kann man sich so die Provision mit studi.biz teilen und bis zu 25 Euro auf sein Konto bekommen
  • Online-Angebot nutzen oder andere Dienstleistungen günstiger erhalten und zusätzlich eine Art Provision auf das eigene Konto gut geschrieben bekommen

Continue reading

bookya.de – Bücher für Studenten

bookya-front-page.jpgAuf bookya.de können Studenten von Universitäten oder Fachhochschulen Bücher kostenlos kaufen und verkaufen. Neu ist jetzt, dass auch neue Bücher geordert werden können und das Versandkosten frei.

Ursprünglich wurde nur spezielle Literatur für Studenten angeboten, doch mittlerweile sind auch Unterhaltungsbücher verfügbar. Zudem gibt es ein paar Features wie die beliebtesten Bücher welche das durchforsten und finden von Inhalten erleichtern soll. Continue reading