Tag Archives: suchmaschine

Kostenlose API zum Index von Yahoo

Das nenne ich einen guten Zug von Yahoo. Klar bieten Google, Microsoft und andere bereits auch APIs zu ihren Suchmaschinen-Indexen, jedoch zieht Yahoo an denen mit “BOSS” gekonnt vorbei. Der Unterschied liegt darin, dass Yahoo den Index fast vollständig frei zugänglich im Rein-Format anbietet.

Dagegen hat man bei Google diverse Einschränkungen. Diese können bei einer begrenzten Anzahl von Zugriffen liegen oder mit einer Eigenwerbung. Yahoo hält sich lediglich vor, Fremdwerbung in die Suchmaschinenergebnisse einzubauen. Folglich kann der Suchmaschinenanbieter seine Reichweite an Werbung drastisch erhöhen, wenn mal noch mehr Dienste wie Medium – Social Search. Dort ist es nicht zu erkennen, dass die Ergebnisse der Suche von Yahoo kommen.

Wie weit man die Suchmaschinenergebnisse verändern und anpassen kann ist mir leider nicht bekannt. Mehr Infos zur Suchmaschine Medium gibt es hier.

topicle.com – User Generated Suche

Genau auf dieses neue Web 2.0 Vorgehen setzt auch die neue und sehr interessante Suchmaschine topicle.com. Das Prinzip von User Generated Content kennt man beispielsweise aus der Übersetzung der Facebook Plattform durch Benutzer ins Deutsche. Mit einem peppigen Design, viel Übersicht und lustigen Bildchen erscheint die Suchmaschine in einem sympathsichen Licht. Bei den Suchabfragen wird über die Google API auf eine Funktion zugegriffen, welche auch im eigenen Google-Konto zur Verfügung steht die Benutzerdefinierte Suche.

Das ganze System läuft wie folgt ab: Alle Surfer können eigenhändig neue Suchen erstellen und bearbeiten. Eine neue Suche wird erstellt indem man als Gründer einige Webseiten als Quellen für die zukünftigen Suchen einträgt. Continue reading

Twingly Blog Search – Blogsuche

Mit der neuen Blog-Suchmaschine will man einen neuen Konkurrenten zu technorati.com erfinden. Es gab bereits ähnliche Ansätze wie blogato.de (vorgestellt). Jedoch befindet sich der Dienst noch in der Beta-Phase und bietet somit keinen öffentlichen Zugang. Dennoch kann man sich für die Beta-Tests einladen lassen. Zugangscodes gibt es am Ende vom Beitrag.

Eine dynamische, übersichtliche und ansprechende Oberfläche soll gute Ergebnisse bei der Suche in Blogs liefern. So gibt es auch eine Wähl-Funktion bei der man für bestimmte Suchen die jeweiligen Ergebnisse befürworten kann. Continue reading

Webseiten-Betreuung auf voller Länge

googlemaximum.jpgZuerst dreht sich natürlich alles um das Ziel und den Zweck einer Webseite. Sobald dies geklärt ist, geht es an die Gestaltung Programm- und Designtechnisch. Dabei geht es um die Grundideen und den Nutzwerk welchen man aus dem System ziehen könne muss.

SEO

Bereits hier greift mein erster Punkt Suchmaschinenoptimierung kurz SEO (Search Engine Optimizing). Es muss darauf geachtet werden, dass freundliche URL-Pfade benutzt werden und möglichst alles in Text-Form angezeigt wird. Um sich einen kleinen Einblick in den großen Markt der Optimierungen für Suchmaschinen zu schaffen, kann man mit einem kostenlosen PDF wie “Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung” von Thomas Promny anfangen.

Hilfestellung geben dabei diverse SEO-Tools welche zum Beispiel den Pagerank oder bestimmte Meta-Angaben testen und auswerten. Der Blog website-spy.de hat eine gute übergreifende Liste erstellt, welche fast alle Bereicht abdeckt (siehe auch seo-ranking-tools.de oder websitegrader.com oder webmasterpro.de).

Eine Hilfestellung bietet hier auch Webmasterpro.de mit seinen Artikeln.

Tracking

Ob gängige Maßnahmen zu Verbesserung der Suchergebnisse im Zielbereich Auswirkungen hatten, kann man am besten anhand diverser Tracking-Tools bestimmen. Ein neuer Ansatz neben dem Google-Analytics ist sicherlich woopra.com (Übersicht von Tracking-Systemen). Continue reading

Musik-Suchmaschinen – die Verführung zum Download

skreemr.jpgEine reihe von Diensten aus den vergangenen Wochen und Monaten ermöglicht es heut zu tage, spielend leicht Songs der liebsten Band anzuhören. Zusätzlich gibt es noch andere Musik-Dienste, welche ähnliche Funktionen wie die genannten Suchmaschinen anbieten. Jedoch bewegt man sich dabei immer mehr in der Grauzone wenn es weiter zum Download geht.

Zwar hat bisher die Musikindustrie noch nichts größeres dagegen unternommen, jedoch kann man dies nicht unbedingt so leicht nehmen. In der Vergangenheit haben die großen Geldfabriken aller Hand daran gesetzt ihren unanzweifelbaren Willen durchzusetzen.

Folgende Dienste sind für die Musiksuche zu empfehlen: Continue reading

Kurzmitteilungen – widgetbox, bewerbervz, meinvz, blogato

widgetbox.jpgSeit kurzem gibt es widgetbox.com welcher als Konkurrent zu sproutbuilder.com (bereits vorgestellt) bei der Erstellung von Widgets antritt. Ein wesentlicher Unterschied ist derzeit, dass man einige Funktionen mehr benutzen kann, so sind zum Beispiel Mini-Spiele wie Tetris verfügbar.

Seit kurzem gibt es das Community-Portal von StudiVZ und SchuelerVZ mit dem Namen MeinVZ welches für nicht Studenten und alle anderen sein soll. Persönlich wächst mir das ganze über den Kopf, so dass ich davon gar nichts mehr wissen will und bei meiner alten und einzigen Community-Plattform bleiben werde. Continue reading

Suchmaschinenoptimierung SMO/SEO leicht gemacht

Soeben bin ich auf eine nette und feine PDF-Dokumentation über Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO gestoßen. Mit dem Titel “It´s not a trick – It´s knowledge.” erschien diese Zusammenfassung aller allgemeinen Grundlagen zum Verständnis und Umgang mit Suchmaschinen. Natürlich ist es auch diesmal auf den Suchmaschinen-Riesen Google zugeschnitten. Dabei zerlegt der Autor Thomas Promny in zwei Teile, zum einen die on-page-Optimierung und die off-page-Optimierung.

[slideshare id=325745&doc=grundlagen-der-suchmaschinenoptimierung-1206723464947870-2&w=425]

Es werden grundlegende Themen wie “Was ist Content”, “Saubere Strukturen in einer Website”, “Bekanntmachung mit Google”, “richtige Formatierung und Beschreibung in einer Website” und “Interne Verlinkung” angesprochen. Dabei werde immer wieder Beispiele und Tipps gegeben.

Rundum eine sehr gelungene Anleitung, welche auch noch kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Redzee.com – visuelle Suchmaschine

redzee.jpgMit dem Dienst von redzee.com kann man jetzt auf schnelle und einfache Art sie Suchergebnisse einer üblichen Suche als Vorschau überfliegen. Dazu dient Javascript um die Elemente (Webseiten) dynamisch darstellen und bewegen zu können.

Jede Webseite wird mit einem Vorschaubild dargestellt, nun kann man im Kreis recht oder links herum mit gedrückter Maustaste navigieren. Auch mit Hilfe einzelner Klicks kann man einfach die kommende Webseite hervorbringen. Mit einem coolem Maskottchen wird der Dienst zusätzlich attraktiver und interessanter.

Kurzurlaub und Reisen suchen!

Jeder geniest es und jeder brauch es, den verdienten Urlaub nach einer harten Arbeitsperiode. Doch nicht immer findet man das passende Hotel für den Tagesurlaub oder kann sich kurzfristig für ein Angebot wie etwa auf ABeDi (Amt zur Bewilligung von Dienstreisen) entscheiden. Um diesen Aufwand der Suche nach Hotels für Wochenendreisen oder Urlaube zu reduzieren stelle ich bekannte und neue Dienste vor.

Zur Hotel-Suche bieten sich folgende Suchmaschinen und Anbieter an:

  • hotel.de – Suchmaschine für über 210.000 Hotels weltweit mit Bewertungsfunktion, kurzer Beschreibung und Buchungsfunktion
  • nethotels.com – Suchmaschine im Web 2.0 Stil mit Bewertungsfunktion, übersichtlicher Navigation, Buchungsfunktion, Anzeige des Lageplans und ausführlicher Beschreibung.

Continue reading

Fürs Schreiben Geld verdienen und eine Suchmaschine mit Bewertungen

xinxii.jpgDie Idee ist vielleicht nicht neu, Schriftstücke direkt im Internet verkaufen. Der Dienst von xinxii.com macht dies mit wenigen Klicks möglich. Somit braucht man keinen Verleger und kann seine Texte im PDF Format anderen verkaufen.

Das Einstellen von Texten ist kostenlos, sobald aber ein gieriger Leser zugeschlagen hat, werden Gebühren fällig. Xinxii berechnet pro verkauften Artikel stolze 30%, vorher werden noch 19% Mehrwertsteuer abgezogen. Ab einem Gewinn von 25 Euro wird z.B. via Paypal ausgezahlt. Derzeit gibt es über 600 Kategorien und jeder Kauf ist sofort zum Download verfügbar. Sollte diese “Ehe” in die Brüche gehen, verspricht der Anbieter, dass er alle digitalen Medien innerhalb von 14 Tagen löscht. Mehr auf deutsche-startups.de zu lesen. Continue reading