Tag Archives: unternehmen

LeWeb London 2013 Startup Competition

Diesmal stehen sich auf der LeWeb London 2013 ganze 16 Startups gegenüber, welche sich angesichts einer Jury behaupten müssen. Ein Gesamtbild der antretenden Jungunternehmen kann man sich auf der entsprechenden Präsentation machen. Ich möchte hier auf meine Fünf persönlichen Favoriten eingehen. Faktoren für meine Auswahl waren Verständlichkeit des Angebots, Massenpotential, Nischenfaktor, Innovationsgrad und mein subjektiver Eindruck.

  • Screen Shot 2013-06-03 at 17.37.12crypho.com
    erlaubt es noch einfacher Daten verschlüsselt verschicken. An sich nichts neues, es steckt kaum Innovationskraft dahinter. Denn die Technologie dazu ist für den Endverbraucher schon seit etlichen Jahren vorhanden. Neben Alternativen ist das verwendete System mit einem privaten und einem öffentlichen Schlüsselset für einen SSH Zugang ohne Passworteingabe bereits sehr üblich. Doch der Drang zur Sicherheit beim Übertragen von sensiblen oder persönlichen Daten ist bei der Gesellschaft vorhanden. Wenn diese Methode durch eine extrem einfache Bedienung massentauglich wird, kann ich mir einen Erfolg bei diesem Startup gut ausmalen. Herausragend ist hier Usability.

  • Screen Shot 2013-06-03 at 17.54.54goodnightlamp.com
    ist auf den ersten Blick für die meisten nicht unbedingt herausragend. Doch man muss sich die feine Verbindung von Technik und Alltag vor Augen halten, denn gerade wenn moderne Technologie für den Menschen benutzbar und sich in seine Umgebung nahtlos integrieren lässt, dann nenne ich das Innovationsleistung. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die gute Nacht Lampe für einen moderaten Preis auf längere Frist anklang finden kann. Spätestends wenn es diese Lampe im benachbarten Möbelhaus zu kaufen gibt, ist der Erfolg sicher. Herausragend ist hier Simplicity und soziale Interaktion.

Continue reading

News Seiten und kurioses auf Twitter

Schon gut, ich glaube es reicht dann mit Meldungen rund um Twitter… Aber ein paar Streams möchte ich euch nicht vor enthalten. Die meisten sind noch inoffiziell und was passiert wenn man irgendwelche lustigen Wörter als Twitternamen nimmt, seht ihr weiter unten. Man kann auch einfach mal bekannte Namen ausprobieren.

Continue reading

Was wir von BestBuy erwarten und lernen können

Für alle 96% der Konsumenten in Deutschland welche es noch nicht wissen, Media Markt und Saturn gehören zu einem Mutterkonzern. Folglich herrscht hier mehr oder mehr eine Monopolstellung in Sachen Vertrieb und Marketing für Elektronik jeglicher Art. Inländische Konkurrenten wie Conrad bestehen zwar noch, aber können sicher nicht mit dem Promotion-Riesen mithalten.

Das ändern könnte der Konzern BestBuy aus den USA. Seit Oktober ist bekannt, dass dieser seinen Vertrieb in Deutschland mehr als verdoppeln und ausbauen möchte. Was heißt das? Konkurrenz belebt den Markt und senkt die Preise, also eindeutig ein Vorteil für uns Konsumenten und dann auch eine echte Alternative zur Handelskette Media-Saturn?! Geplant sind Verdrängungen in allen drei Kategorien: Klein-, Mittel- und Großmärkte in Deutschland.

Kann das funktionieren? Meiner Meinung: Ja, denn allein der Versuch ist ein Anfang. Schon wenn BestBuy sich in Deutschland einen Ruf von Qualität mit ausgewählten Produkten erarbeitet, kann sich das Unternehmen viele Freunde holen (Kommentare). Denn ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass Menschen mit Wissen im Bereich Technik lieber im Internet bestellen als bei Media-Saturn einzukaufen. Das liegt meiner Meinung nach hauptsächlich an den Produkten für die Masse sowie zum Teil ungerechtfertigt höhere Preise bei einigen Produkten.

Was macht BestBuy anders? Continue reading

woobby.com und was Unternehmen bei Communitys falsch machen

Seit dem 3. Oktober 2007 gibt es jetzt schon den Dienst mit der aus der englischen übernommenen Idee: woobby.com. Dort kann man anders als gewohnt Umfragen starten, vielmehr sind es Toplisten zu verschiedenen Themen. Dabei kann jeder selbst eine solche Toplist erstellen und man kann selbst sowie jeder andere Benutzer beliebige Antworten dazu erstellen oder vorhandene puschen. Daraus ergibt sich dann ein Mittelmaß wieder, was die Vorlieben der Wähler zeigt. Wie bei Umfragen auch, bringt ein hohes Maß an Teilnahme ein objektiveres Ergebnis.

In der eigenen Pressemeldung wird das Portal als Mitmach-Plattform für das Grundbedürfnis zum strukturierte Vergleiche in Form von Rankings zu tausenden Themen beschrieben. Continue reading

Cocktails bestellen, mixen und trinken

cocktailbude.pngSeit heute gibt es die sogenannte Cocktailbude. Dort kann man sich eine beliebige Anzahl aus den derzeit 16 Getränken bestellen. Damit der Spaß am Mixen erhalten bleibt, werden alle Zutaten pasteurisiert in kleinen Plastikröhrchen geliefert. Jede kleine Pakung enthält alle Zutaten für ein Getränk. Laut eigenen Angaben hält sich ein Cocktail etwa zwei Wochen. Wie und ob die einzelnen Getränke schmecken lässt sich natürlich nicht sagen, aber vielleicht gibt es in den nächsten Wochen ja irgendwo einen Erfahrungsbericht.

Eine Alterskontrolle wird scheinbar nur sporadisch durchgeführt, das ist ein kritischer Punkt in meinen Augen. Wenn es blöd kommt und dem nach gegangen wird, kann das schlecht für das junge Unternehmen ausgehen. Continue reading

Dienstleister bewerten – Schufa für Uns

kennstdueinen.jpgMittlerweile gibt es eine Reihe von Diensten, welche es ermöglicht Unternehmen zu bewerten. Der wohl neuste davon ist kennstdueinen.de, dort kann man nicht nur Firmen bewerten und kritisieren, sondern auch einen Zahnarzt, Anwalt oder Fliesenleger.

Jeder kann sich mit wenigen Klicks registrieren und somit einen Anbieter bewerten und dadurch anderen Personen bei der Suche nach einem geeigneten Dienstleister helfen. Mit einem ähnlichen Konzept gibt es bereits die Auskunfts- und Bewertungsplattformen dialo.de und qype.de. In einem animierten Kurzfilm wird die Funktionsweise noch mal anschaulich erklärt.
Besonders tatkräftige Helfer können ein Goldwert-Siegel erhalten. Die vielen Adressen liefern die Betreiber von suchen.de. “Das Portal suchen.de hat wahrscheinlich den besten Datensatz Deutschlands, wenn es um lokale Dienstleister geht”, heißt es. Finanzieren soll sich das ganze über Werbung.

Wem gehört welche Marke?

Ich finde es immer sehr interessant, wenn man weiß welche Unternehmen eigentlich an einem Seil ziehen.

Welche großen Konzerne haben welche Marken? Welche großen Firmen gehören zusammen? Die Fragen werden super auf der Website marken-transparenz.org beantwortet.

Der Metro Group gehören beispielsweise:

  • C+C Schaper
  • Galeria Kaufhof
  • Media Markt
  • Metro Cash & Carry
  • Real,-
  • Saturn

Dabei sieht man gleich, dass Media Markt und Saturn zusammen gehören, was der Großteil aller Kunden sicherlich nicht weiß. Continue reading

Neckermann wechselt für 0 Euro den Besitzer

neckermann_logo.gifWie ich soeben auf Exciting Ecommerce lesen konnte, wechselte diese Woche der Eigentümer des Versandunternehmens. Ursprünglich sollen hunderte Millionen Euro für die Übernahme geplant worden sein.

Jedoch darf sich nun Finanzinvestor Sun Capital Partners aus Florida/USA über Neckermann.de freuen und will diesen mit einem neuen Hauptsitz in den Niederlanden generalüberholen. Der neue Hauptsitz hat ein Startkapital von 50 Millionen Euro bekommen, diese kann man als Beigabe des letzten Besitzers verstehen. Diese Informationen gehen aus der Pressemitteilung hervor.

Wie man aus den Netto-Umsatzzahlen herauslesen kann, geht es dem Unternehmen Jahr zu Jahr schlechter. Allein bei der deutschen Neckermann GmbH wurde die Mitarbeiterzahl in den letzten drei Jahren auf ein Fünftel reduziert.

Das ist meiner Meinung nach auch wirklich nötig. Bei meinem ersten und letzten Einkauf, habe ich leider nur schlechte Erfahrungen mit dem Shop, sowie dem Kundenservice gemacht. Wie ich gerade sehe wurde zwar der Warenkorb überarbeitet, aber ich bin dennoch skeptisch.