Tag Archives: videos

tape.tv – Musik pur

Mit dem Dienst tape.tv startet ein neuer Anbieter aus Berlin welcher über Werbung finanzierte Musikvideos streamt, direkt nach hause. Diese erscheint so alle paar Tracks, also voll im Rahmen und wenig störend. Man wartet zwei, drei Sekunden ab und bekommt schon das erste Video hingepfeffert ohne gefragt zu werden, gefällt mir! Man kann natürlich auch seinen Artisten suchen, was jedoch den Überraschungseffekt sehr verringert… Grundfunktionen wie Skip, Pause oder Full-Screen sind natürlich inklusive.

Klar gibt es schon ein paar ähnliche Anbieter, bei denen man nach Genre, Musikart, eigener Gefühlslage Musik serviert bekommt, jedoch war dies bisher immer ohne Video. Continue reading

Einen Song suchen und anhören

songza.jpg[UPDATED] Der kostenlose Dienst songza.com bietet ähnlich wie seeqpod.com kann man bei diesen beiden Suchmaschinen seine Ergebnisse auch abspielen lassen.

Der Unterschied zwischen beiden Diensten, welche sich beide vom Quell Youtube.com ernähren, dass songza.com ausschließlich die Musik abspielt und keine Videos. Außerdem basiert songza im Gegensatz zu seeqpod (Flash) auf Ajax und versucht sich auf die wesentlichen Funktionen zu reduzieren.

Entwickelt wurde es von dem 23-jährigen Aza Raskin, Sohn des 2005 verstorbenen Apple-Gründers Jef Raskin, zusammen mit Webentwickler Scott Robin. Hinter Songza steckt Raskins Firma Humanized, die den Dienst als Demonstration eines “Human Interface” sieht. Das ganze Projekt wurde innerhalb einem Monat verwirklicht. Es gibt auch schon ein Such-Plugin für Firefox.

Update: Auf zweinull.cc habe ich soeben Songbeat entdeckt. Damit ist es möglich die Lieder von Seeqpod.com auf dem Desktop im kleinen Player Format abzuspielen. Sicherlich eine gute Idee, da es viele User gibt, welche lieber einen alternativen Player zu Winamp und iTunes starten anstatt den Browser nebenbei laufen zu lassen.

Stage6.com – DivX gegen Youtube

[Wird leider abgeschaltet]

stage6logo.gifGanz neu und kaum bekannt ist der derzeitige Dienst von DivX als Alternative zu YouTube mit dem Namen Stage6. Offensichtlich liegt der Unterschied und Vorteil in der Videoqualität, denn trotz geringer Dateigröße bietet das Format bestmögliche Qualität im Gegensatz zu AVI und MPEG Dateien. Das Portal bietet derzeit eine ständig wachsende Sammlung von rund 24.000 Videos. Jedoch muss man um Videos abspielen zu können, den aktuellen DivX-Webplayer installieren.

stage6.jpgDas Konzept beruht auf Tags, welche gleichzeitig die Sortierung der Videos in verschiedene Kategorien übernehmen. Ein weitere Clou ist, dass alle Videos direkt vor der Anzeige abgespielt oder heruntergeladen werden können. Die Möglichkeit Videos im HD-Format hochzuladen und anzuschauen ist ebenfalls gegeben. Continue reading