screentoaster.com – Den Bildschirm in Flash bannen

Ich erinnere mich nur zu gut an die Zeiten, als ich oft genug von meinen Freunden gefragt wurde wie dies und jenes funktioniere. Kannst du mir mal das zeigen oder was muss ich jetzt machen? Damals gab es nur die Möglichkeit ein Programm zu nutzen welches aus zahlreichen Screenshots ein animiertes Video erstellte. Hinzu kam die Tatsache, dass mein PC dabei völlig ausgelastet war und das Starten eines weiteren Programmes oft mehr als das Fünffache der üblichen Ladezeit betrug.

Doch mit dem Dienst von ScreenToaster.com kann man jetzt im Handumdrehen und vor allem Plattform unabhängig solche Videos erstellen. Diese eigenen sich besonders gut für Hilfeleistungen, Anleitungen und Anwendungsbeispielen von Software am Computer.

Es erfordert jedoch eine Registrierung um den Dienst in Anspruch nehmen zu können. Anhand des Beispielvideos kann man gut erkennen, worum es sich hier genau handelt und welche Qualität der Dienst anbietet. (via)

Recorded with screentoaster.com

4 thoughts on “screentoaster.com – Den Bildschirm in Flash bannen

  1. Toni

    Hey Michael,
    den SceenToaster habe ich auch erst gestern vorgestellt, nur leier konnte ich das Video nicht einbinden. Was hast du anders gemacht?

    Lieben Gruß Toni

    Reply
  2. Michael Post author

    Der Trick ist, wenn du den Video-Code im HTML Editor einbindest und dann nachträglich was in der vorläufigen Darstellung änderst, er den Code zerschiesst. Am besten Bericht schreiben und zuletzt den Code einbinden und auch den HTML Editor geschalten lassen und dann abspeichern. So ging das bei mir.

    Reply
  3. Toni

    Aha, danke für den Tipp, werde es gleich nochmal probieren ein solches Video bei mir einzubetten! Viel Spaß dir noch beim Bloggen.

    Lieben Gruß Toni

    Reply
  4. Artest008

    Screentoaster is a nice online screen capture application. And there is another screen recorder you may be interested in. This is DemoCreator, which is a desktop application with more editing features.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *