Die eigene Social Networking Platform erstellen

Ja das geht und zwar sehr einfach und schnell. Wie mit dem Content Management System Joomla so kann man auch für eine eigene Social Networking Platform ein CMS benutzen. Dafür gibt es wie so oft nicht gleich eine Open-Source Lösung sondern viele. Dabei beschränkt sich die Nutzung nicht nur auf die eigentliche Kontaktaufnahme und den Textaustausch sondern bietet zum Teil auch Vdieo Chat, Blog und Forum an. Ich habe ein mal sieben Lösungen herausgegriffen [Bild mit 100 deutschen Social Networks  von zweinull.cc]:

Doch ich möchte gar nicht so sehr auf die einzelnen Angebote eingehen, sondern vielmehr über den Nutzen diskutieren. Denn braucht man im heutigen Web wirklich noch weitere Communitys?
Mittlerweile gibt es doch zu jedem Thema 100 verschiedene Communitys und Foren geschweige denn Blogs in jeder Landessprache. bedarf es da noch einer zusätzlichen Plattform? Ich denke nicht.
Der ein oder andere wird sich jetzt denken, dass es vielleicht als Kontaktstelle zwischen Firmenmitarbeitern dienen könnte. Eher nicht, denn das hält mehr vom arbeiten ab und ist zu 90% nicht gerne gesehen. Sinnvoll erscheint mir so ein System für einen Verein oder einen Club. Jedoch sträubt sich dagegen das Unverständnis vieler Vereins-Mitglieder zum technischen Nutzen. Denn man sollte als euphorischer Internet-User auch daran denken, dass immer noch viele Menschen nicht die Lust oder den Nutzen für die Möglichkeiten im World Wide Web entdeckt haben.

Andere gehen noch weiter und bezeichnen Social Networks vielmehr als Zusatz welcher schnell öde und uninteressant wird. Interessante Meinungen dazu gibt es auf bjornlee.wordpress.com und gigaom.com:

The social networking is simply embedding itself into services, like say MOG or Last.fm. They are not social networks in the classic sense – aka like Bebo or Facebook or MySpace – but they essentially are social networks. They use the technology to enhance online experiences, which are the things we want to be doing. After all, life doesn’t happen, online or off, inside a MySpace page.

3 thoughts on “Die eigene Social Networking Platform erstellen

  1. Zii:-

    Thank Zii:-For the Great topic!
    Oh visit uoha.com on August 1st and tell us what you think, your opinion will be appreciated:-

    Reply
  2. Pingback: Holy Moly » Blog Archive » Lessmories.com – Create New Memory

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *