t3n Open Source & Web – Vorgestellt

t3n_16Einige werden es vielleicht schon kennen, das hier abgebildete Exemplar ist die neuste Ausgabe des t3n Magazins für Open Source und Web, wird ab 03.06.09 im Handel erhältlich sein. Hier bekommt ihr schon mal einen kleinen Einblick zu den Themen die euch erwarten.

Persönlich haben mich die letzten Ausgaben nie so richtig beim Vorbeigehen angesprochen, doch mit dieser Ausgabe bin ich allein schon von der Themenauswahl begeistert. Einige waren selbst Schwerpunkte meiner letzten Recherchen und Interessen.

Dabei imponiert mir die Themenwahl wie Web-Services, Social Medien in Strategien sowie als Mythen und Erfolgsfaktoren, Erfolgsfaktor Web-API, effektiv Google Adwords nutzen, Vergleich von E-Commerce, PHP Entwicklungsumgebungen sowie Root-Server für Hosting, Tipps und Weiterführendes zu WordPress, Joomla, Drupal und natürlich Typo3. Sehr schön ist hier auch das mit einbeziehen von streng modernen Themen wie der Applikations-Entwicklung für das iPhone. 

webregard_t3nEbenfalls interessant ist das “Outdro” welches noch ein satirisches Licht auf den aktuellen Trend “Twitter” wirft. Alles in allem braucht man es nicht scheuen das Magazin mit einer möglichen, moderneren und web orientierten Ausgabe des heise Verlags gleichzustellen. Selbst eine ausreichend gefüllte Stellenbörse ist vorhanden.

Eine starke Verknüpfung zur Online-Welt rundet das Magazin ab. So kann man schon im Vorfeld online Details zum Magazin einsehen und auch Hintergründe erfahren.

Mit vier Jahren Verlags-Erfahrung durch bisher 16 Ausgaben, hat das Unternehmen yeebase media ein sehr ansprechendes Magazin publiziert und gestaltet. Dieses basiert auch noch auf Basis von TYPO3 und XML. Ein eigens entwickeltes Redaktionssystem steht als Backend zur Verfügung.

Besonders gefreut hat es mich natürlich, dass in der kommenden Ausgabe mein Blog vorgestellt wird. Sehr gespannt bin ich darauf, ob und welche Auswirkungen dies auf meine Besucherzahlen haben wird. Vorallem ob ich meine Messwerte irgendwie diesem Umstand zuordnen kann.

One thought on “t3n Open Source & Web – Vorgestellt

  1. Pingback: Foren als Diskussionsrunde sind altbacken | Webregard – Watch the Web

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *