tripwolf.de – Die neue Reisegemeinschaft

Das Reisen zieht gerade junge Menschen in ihren Bann. Denn sobald man etwas Mobilität genießt und sich auch mal was leisten möchte, folgen darauf oft Ausflügen oder das Erkundschaften ferner und naher Länder. Doch die Situation kennt jeder, man ist endlich mal an einem ganz neuen Ort aber wo sich jetzt die “Schmankerl” also das Sehenswerte und unbekannte Schöne versteckt findet man nur schwer heraus. Hier setzt ein Unternehmen aus Wien mit tripwolf.de an und möchte eine Plattform erschaffen welche das Abgrasen diverser Erfahrungsberichte, Empfehlungen und Reisebücher erspart. So soll man zukünftig dort diese Informationen bequem und als Häppchen serviert bekommen.

Derzeit befindet sich der Web 2.0 Dienst Tripwolf noch in der Beta-Phase, aber exklusiv für Webregard stehen 20 Invites zur Verfügung, ende Mai soll der Dienst öffentlich werden. Das eigene Profil kann man durch einen Facebook-Import gleich vervollständigen lassen. Nun wird das Ziel, einen umfassenden “Travel Guide” für die ganze Welt zu erstellen natürlich von den Usern selbst getragen. Bereits jetzt werden etwa 200.000 Reise-Ziele beschrieben und stützen sich auf eine geografische Anzeige durch Google Maps. Zu den meisten anderen Städten und Regionen gibt es bereits Einträge ohne Inhalt, welche beliebig erweitert werden können. Mit zusätzlichen Features wie das aufsuchen von Trip-Gurus und der Möglichkeit seinen eigenen Guide per PDF auszudrucken  wird das Angebot interessanter gemacht.

Weitere Pressemeldungen: techcrunch.com, mashable.com, blogpiloten.de und im Tripwolf-Blog.

2 thoughts on “tripwolf.de – Die neue Reisegemeinschaft

  1. Pingback: tripwolf.de startet durch | Webregard – Watch the Web

  2. Pingback: Speziallisierte Web-Angebot | Webregard – Watch the Web

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *