Linkbaiting und SEO

SEO wird den meisten ein Begriff sein, es ist die Suchmaschinenoptimierung welche genau so gut Google-Optimierung heißen könnte. Denn andere Suchmaschinen sind derzeit in Deutschland nicht von interesse. Man unterscheidet in zwei Kategorien, die Optimierung der Seite durch Anpassung des Inhalts und der Sturktur der Seite. Die andere Kategorie wird auch als Off-Page bezeichnet, damit sind Verbesserungen außerhalb der eigenen Seite gemeint, welche jedoch den Zufluss und die Popularität der Seite erhöhen.

Was ist nun aber Linkbaiting? Darunter versteht man im Bereich der Off-Page Optimierung die erhöhung der Anzahl derer Webseiten, welche auf die eigene Verlinken. Google bewertet die Anzahl und Art der Links um so Rückschlüsse auf die Wichtigkeit der verlinkten Seite zu schließen. Speziell gekaufte und getauschte Links werden scheinbar von Google erkannt und entkräftet. Nun liegt die Kunst der führenden Online-Marketers darin, durch das sogenannte Linkbaiting sich natürlich Verlinkungen zu holen, andere zu ködern. In der aktuelle WEAVE gibt es auf Seite 96 auch einen sehr informativen Artikel zum Thema Linkbaiting.

Als Beispiel zeige ich die Aktion der Firma beta-company.de, sie versprechen (sollange der Vorrat reicht) jedem Link ein Kaffeetassen-Set. Das Unternehmen möchte dadurch möglichst natürliche Verlinkungen generieren und nach möglichkeit ein neues Produkt promoten. Zusätzlich muss man noch eine E-Mail an den Veranstalter schicken, natürlich nehme ich durch diesen Post auch an der Aktion “Ich blogge auch für Kaffeetassen” teil. Gewinnspiele werden nach einer Umfrage mit der höchsten Effektivität bewertet.

Es gibt verschiedene Arten von Linkbaiting, wie das Bild oben bereits zeigt. Die Bildquelle ist von sitepoint.com und dort wird auch noch mal genau auf das Geschehen eingegangen.

Bildquelle: Die Grafik “Types of Link Bait” gehört Elliance.

One thought on “Linkbaiting und SEO

  1. Topfen

    Kaffeetaschen Set für Links zurück ins Tauschgesellschaft! Schlau ist es allerdings. Beta Company bekommt neue frische Links und die Werbung bietet gleich die Möglichkeit ein bestimmtes Produkt vorzuführen. Dieser Art der Werbung gehörte bestimmt in die „Incentive“ Ecke. Schönes und deutliches Bild obendrein.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>