Zahlen über Social Networks

Der aktuelle Beitrag auf deutsche-startups.de zeigt eine Auswertung der aktuellen Studie der AGOF. den Wachstum der verschiedenen Social Networks in Deutschland. Scheinbar macht es dabei keinen Unterschied ob ein Netzwerk von einem bestimmten Fernsehprogramm (zum teil) geleitet wird oder nicht. Viele erreichen dabei die deutsche Benutzerzahl von MySpace welche bei ein paar Millionen liegt.

Dabei hat die von RTL geförderte Community wer-kennt-wen.de 3 Millionen, die ProSiebenSat1 Media GmbH mit lokalisten.de 2 Millionen, schuelervz.net hat 2,5 Millionen Mitglieder und studivz.net erreicht ganze 5,6 Millionen.

Hier eine schöne Übersicht aus dem Beitrag von deutsche-startups.de:

Männer Frauen 14-19 20-29 30-39 40-49 50-59 60+
Lokalisten 45,4 54,6 20,8 39,4 19,7 12,8 5,2 2,2
MySpace.de 52,1 49,7 27,1 32,8 16,9 14,5 5,8 2,9
schülerVZ 45,9 54,1 63,0 12,0 6,5 13,7 3,1 1,7
StayFriends 46,3 53,7 5,1 21,6 29,3 25,4 11,4 7,0
studiVZ 46,7 53,3 19,4 55,3 9,9 8,2 5,3 1,8

in Ausbildung berufstätig nicht-berufstätig
Lokalisten 28,2 61,3 10,5
MySpace.de 36,5 53,2 10,3
schülerVZ 64,7 27,2 8,1
StayFriends 9,7 74,4 15,9
studiVZ 41,0 51,2 7,8

Ebenfalls interessant ist, dass mehr Frauen als Männer das Online-Portal von ProSieben.de nutzen, das Party-Portal Eraffe einen Frauenanteil von 60% hat und auf Knuddels.de 7% der Mitglieder über 50 Jahre alt sind. Ein Blick in den 2. Teil der Sutdie lohnt sich für Interessierte sicherlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *